Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Credit Suisse-Konzernchef Tidjane Thiam zurückgetreten

tidjanethiam_cs_klein_portrait.jpg

Tidjane Thiam

© Credit Suisse

Der Verwaltungsrat der Credit Suissse mit Urs Rohner an der Spitze hat in seiner kürzlich abgehaltenen Sitzung den Rücktritt von CS-Konzernchef Tidjane Thiam per 14. Feburar 2020 ohne Gegenstimme angenommen und Thomas Gottstein zum neuen CEO der Credit Suisse Group ernannt. Der Wechsel findet am Tag nach der Präsentation des Ergebnisses für das abgelaufene Geschäftsjahr statt.

Thiam war in die Kritik unter anderem deswegen geraten, weil er laut eigenem Bekunden von den Bespitzelungsaffären einiger Top-Manager nichts gewusst hatte. Das Bekanntwerden dieser Ereignisse im Herbst 2019 hatte für große Aufregung im Blätterwald und wohl auch bankintern gesorgt. 

Tidjane Thiam habe seit seinem Eintritt in die Credit Suisse im Jahr 2015 einen enormen Beitrag für die Bank geleistet. Es sei ihm zu verdanken, dass die Credit Suisse auf einem sehr soliden Fundament stehe und erfolgreich in die Gewinnzone zurückgekehrt sei, sagte Verwaltungsrat Urs Rohner. (kb)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren