Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Commerzbank: Hans-Jörg Vetter stellt Amt zur Verfügung

vetter.jpg

Hans-Jörg Vetter

© LBBW

Hans-Jörg Vetter, der Aufsichtsratschef der Commerzbank, tritt zurück. Der 68-Jährige teilte dem Institut zufolge diese Woche mit, "sein Mandat im Aufsichtsrat der Commerzbank AG aus gesundheitlichen Gründen zum Ablauf des heutigen Tages" niederzulegen. Bis zur Wahl eines Nachfolgers werde sein Stellvertreter Uwe Tschäge die Aufgaben des Aufsichtsratschefs übernehmen, so die Bank.

Vetter hatte sein Amt erst im August vergangenen Jahres angetreten. Er folgte auf Stefan Schmittmann, der gemeinsam mit Vorstandschef Martin Zielke zurückgetreten war. Vetter gilt als Sanierer, er restrukturierte die Bankgesellschaft Berlin und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Auch bei der Commerzbank stehen tiefgreifende Umbaumaßnahmen an. In Deutschland werden 340 Filialen geschlossen, rund um den Globus sollen in den kommenden Jahren rund 10.000 Vollzeitstellen wegfallen. Vetter hatte Manfred Knof als neuen Vorstandsvorsitzenden installiert. Knof hatte sein Amt erst zu Jahresbeginn angetreten. Nun muss er sich mit einem neuen Aufsichtsratschef arrangieren. (bm)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren