Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

CFA Institute unter neuer Leitung

marg-franklin.jpg

Margaret Franklin

© CFA Institut

Das CFA Institute hat Margaret Franklin zur Präsidentin und Vorstandschefin ernannt. Zudem wird Diane Nordin neue Vorsitzende und Daniel Gamba stellvertretender Vorsitzender des Berufsverbands für Investment-Fachleute.

Franklin ist seit 28 Jahren in der Investmentbranche tätig. Zuletzt war sie President bei BNY Mellon Wealth Management in Kanada sowie Head of International Wealth Management für Nordamerika. Sie sammelte fundierte Praxiserfahrung bei diversen Unternehmen – von großen, globalen Asset Management-Gesellschaften bis hin zu Start-Ups, darunter Marret Private Wealth, State Street Global Advisors und Barclays Global Investors. Im Laufe ihrer Karriere hat sie Einzelanleger, Familien, Pensionsfonds, Stiftungen und staatliche Einrichtungen beraten.

Nordin bringt über 35 Jahre Berufserfahrung im Investmentsektor in ihre neue Rolle ein und war zuletzt stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Instituts. Sie ist Vice Chair der US-amerikanischen Staatsbank Fannie Mae, wo sie das Compensation Committee anführt und außerdem Mitglied des Audit und des Executive Committee ist. Sie ist ebenfalls Vorstandsmitglied der Principal Financial Group sowie Mitglied des Board of Directors bei Antares, einem Ableger von GE Capital. Nordin war früher Partnerin bei Wellington Management Company.

Gamba ist Managing Director of Active Equity Product Strategy bei Blackrock sowie Mitglied des Global Operating und des Human Capital Committee dort. In dieser Funktion verantwortet er Plattform Strategien, Produktentwicklung und Geschäftstätigkeiten, um Wachstum im Bereich Active Equities in den Regionen Amerika, EMEA und Asien-Pazifik zu befördern. Vor dem Wechsel zu Blackrock war Gamba Head of iShares Americas Institutional Business und Co-Head of US iShares, wo er die Unternehmensstrategie, Kundenservice und Geschäftsentwicklung für iShares ETFs in der Amerika-Region verantwortete. Gamba stieß im Jahr 2000 zu Barclays Global Investors bevor das Unternehmen im Jahr 2009 mit Blackrock fusionierte. (cf)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen