Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Blackrocks Multi-Asset-Team muss Abgang verkraften

Deutscher Multi-Asset-Spezialist trennt sich von Blackrock Das Multi-Asset-Team von Blackrock muss künftig ohne Lutz-Peter Wilke auskommen. Der Manager hat den US-Fondsriesen verlassen.

Lutz-Peter_WilkeLutz-Peter Wilke (Bild), Mitglied des Multi-Asset-Teams von Blackrock in New York und Co-Manager des BGF Global Multi-Asset Income Fund, hat die Gesellschaft mit unbekanntem Ziel verlassen. Michael Fredericks, Phil Green, Sunder Ramkumar und Justin Christofel werden Wilkes Augaben innerhalb des 24köpfigen Teams übernehmen, wie Blackrock weiter auf Anfrage mitteilte.
 
Wilke war seit 2006 bei Blackrock. Gestartet hatte er 2005 bei Merrill Lynch Investment Managers, die ein Jahr später mit Blackrock fusionierten. (jb/aa)
 
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren