Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ohne Umwege zu Private Assets

Weltweit verwaltet Schroders über EUR 29 Mrd. in Private Assets. Das Produktspektrum umfasst dabei Immobilien, Private Equity, ILS, Infrastrukturanlagen und Privat Debt. Meiden Sie Umwege - hier mehr erfahren!

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Blackrock-Bondflaggschiff ergattert Scope-Bestnote zurück

Die Fondsratinggesellschaft hatte den Euro Bond Fund von Blackrock vor gut einem halben Jahr herabgestuft. Nun erhält Manager Michael Krautzberger die Top-Note zurück. Daneben zeichnen die Scope-Analysten einen Neuling aus – und stufen ein anderes Dickschiff zurück.

fotolia_99775810_mk-photo.jpg
© MK-Photo / stock.adobe.com

Die Fondsratinggesellschaft Scope hat dem 5,6 Milliarden Euro schweren Blackrock Euro Bond Fund wieder die Bestnote (A) zuerkannt. Erst im Februar hatten die Berliner Portfolio-Gutachter das Anleihenflaggschiff auf (B) herabgestuft. Grund für die neuerliche Anerkennung der Bestnote ist die bessere Wertentwicklung. Der Fonds erzielte seit Jahresbeginn eine Performance von 9,1 Prozent. Das Feld der Konkurrenz kam nur auf 6,7 Prozent.

"Portfoliolenker Michael Krautzberger investiert vor allem in Anleihen solider Bonität", erläutert Scope-Analystin Manqing Sun. Er legt dabei den Fokus auf Staatsbonds. Der Fonds führt bei Scope bereits seit 2010 durchgehend eine Top-Bewertung, also entweder die Note (A) oder (B).

Die zehn größten Fonds mit einem Upgrade im September

Die Rating-Experten haben per Mitte September mehr als 6.100 Fondsratings aktualisiert. Für 246 Fonds hoben sie die Bewertung an, 239 Portfolios stuften sie dagegen ab. 74 Fonds erhielten erstmals eine Note. Die höchste Top-Rating-Quote mit 42 Prozent weist die Vergleichsgruppe "Aktien Euroland" auf.

Neueinstieg an die Spitze
Unter den Neueinsteigern in der Rating-Elite ist der 850 Millionen Euro schwere Goldman Sachs Global Credit zu finden. Der Fokus des Portfolios liegt auf Unternehmensanleihen aus aller Welt mit guter Bonität. Mit einer Performance von 11,8 Prozent seit Jahresbeginn katapultierte sich der Fonds in die Spitzengruppe der Konkurrenz "Renten Global Corporate Investment Grade Euro-hedged". Das breite Verfolgerfeld erreichte nur rund neun Prozent.

Die zehn größten Fonds mit einem Downgrade im September

Aus dem Rating-Olymp heraus fiel dagegen der Pimco GIS Income Fund. Scope verlieh dem Portfolio erstmals 2017 eine Note. Seither rangierte er stets im Top-Bereich. Nun stuften die Analysten ihn allerdings auf die Note (C) herab, ebenfalls aus Performancegründen relativ zu den unmittelbaren Wettbewerbern. Der 2012 aufgelegte Rentenfonds ist mit einem Volumen von mehr als 66 Milliarden Euro der mit Abstand größte Fonds der Scope-Vergleichsgruppe "Renten Euro Welt". (ert)


Zur Ratingmethodik: Das Scope-Fondsrating bewertet die Qualität eines Fonds innerhalb seiner Vergleichsgruppe. Das Rating reflektiert unter anderem die langfristige Ertragskraft und die Stabilität der Fondsperformance sowie das Timing- und das Verlustrisiko. Das System umfasst fünf Ratingstufen – von A bis E. Als Top-Rating gelten A- und B-Ratings. 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren