Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

BKC: Neuer Leiter des Aktienteams kommt von Allianz Global Investors

wunrau_aleksej_bkc_2021.jpg

Aleksej Wunrau

© BKC-AM

Aleksej Wunrau, CFA, wechselt per 1. Oktober zu BKC Asset Management, dem Vermögensverwalter der Bank für Kirche und Caritas (BKC). Wunrau übernimmt als Senior Portfoliomanager die Leitung des Aktienteams. Mit der Neueinstellung adressiert die BKC die verstärkte Nachfrage nach strategischen Aktienallokationen und ethisch-nachhaltigen Anlagelösungen. Wunrau übernimmt auch die Hauptverantwortung für den BKC Aktienfonds, der seit seiner Auflage im Jahr 2014 einen globalen, auf dem Value Investing basierenden Investmentansatz mit den Nachhaltigkeitskriterien der Bank für Kirche und Caritas vereint. Über diese Neuverpflichtung informiert die Gesellschaft per Aussendung.

Die Leitung des Aktienteams hatte von 2012 bis dato André Schettler inne. Jetzt übernimmt er die Position des Abteilungsleiters Operations innerhalb von BKC Asset Management. Der Wechsel begründet sich aus seiner langjährigen Kenntnis der Prozesse, Besonderheiten und regulatorischen Anforderungen des BKC-Geschäfts, wie "Institutional Money" auf Nachfrage erfuhr.

Über den neuen Aktienchef
Wunrau ist seit 20 Jahren im Finanzsektor tätig. Zuletzt war er bei Allianz Global Investors unter anderem für den Allianz Euro Balanced-Fonds, Pensionsgelder sowie Lebensversicherungsanlagen zuständig. Davor war er als Analyst bei der BHF Bank und der Landesbank Baden-Württemberg tätig. Studiert hat Wunrau an der LMU München -- unter anderem bei Professor Hans-Werner Sinn -- und an der University of Sussex in Brighton, Großbritannien.

„Viele Kunden erhöhen aufgrund der desolaten Zinssituation und anhaltenden finanziellen Repression durch die EZB derzeit ihre strategischen Aktienquoten. Daher gewinnt die Anlageklasse auch in unserem Haus weiter an Bedeutung. Mit Aleksej Wunrau gewinnen wir einen exzellenten Aktien-Spezialisten, der mit seinen reichen Erfahrungen im Management globaler Aktienstrategien unserer Expertise und Kapazitäten weiter stärken wird", kommentiert Bernhard Matthes, Bereichsleiter BKC Asset Management, die Verpflichtung. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren