Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Köpfe

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Bernhard Ramsauer geht zur Semper Constantia

Bernhard Ramsauer geht zur Semper Constantia

Bernhard_RamsauerWie diverse Medien berichten, wechselt der scheidende Österreich-Chef der Deutschen Bank, Bernhard Ramsauer, zu der Wiener Privatbank Semper Constantia. Der Vertrag bei seinem derzeitigen Arbeitgeber läuft noch bis Ende März. Die Deutsche Bank Österreich hatte aber bereits im Dezember vergangenen Jahres bekanntgegeben, dass Ramsauer zu diesem Zeitpunkt aus dem Konzern ausscheiden wird.
 
Hintergrund dafür war die Integration der Bank Sal. Oppenheim Österreich und des Wealth Managements der Deutschen Bank in die Deutsche Bank Österreich, woraufhin die Führungsstruktur neu geordnet wurde. Damals zog auch die Meldung, dass Christian Ohswald neuer Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Österreich wird, große Aufmerksamkeit auf sich. Ohswald stand bislang bei der Raiffeisenbank in Wien unter Vertrag, wo er zuletzt das Private Banking leitete.
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren