Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

BayernLB hat seit heute einen neuen Chef

stephan_winkelmeier_neu_portrait.jpg

Stephan Winkelmeier

© BayernLB

Bei der BayernLB hat zum 1. Juli 2019 der neue Vorstandschef Stephan Winkelmeier das Ruder übernommen. Er folgt auf Edgar Zoller, der die Landesbank seit Jahresbeginn vorübergehend geführt hatte und nun wieder stellvertretende Vorstandsvorsitzender wird.

"Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen will ich die BayernLB auf Basis des in den letzten Jahren Erreichten strategisch weiter entwickeln und im Sinne unserer Kunden, Eigentümer und Mitarbeiter in eine erfolgreiche Zukunft führen", erklärte Winkelmeier in einer Mitteilung des Unternehmens am Montag.

Zoller hatte im März eine Strategieüberprüfung für die BayernLB angekündigt. Kurz zuvor war bereits Winkelmeier als ein neuer Vorstandschef bestellt worden. Er war von 2011 bis 2014 Finanzvorstand bei der Bank und saß seit 2017 im Aufsichtsrat.

Mehrheitseigner Bayern hatte Spekulationen zu einem möglichen baldigen Verkauf von Anteilen an der Landesbank zurückgewiesen. Von solchen Überlegungen sei der Freistaat Bayern "noch weit entfernt", erklärte Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Ende April gegenüber Bloomberg News. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen