Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finanzmarkt-Ausblick 2020

Ad

Wie geht es 2020 weiter mit der Weltwirtschaft und was bedeutet der Führungswechsel an der EZB-Spitze für die europäische Geldpolitik? PIMCO-Chefökonom Joachim Fels erläutert im Video den Konjunkturausblick und die Schlussfolgerungen für die Asset-Allokation.

Anzeige
Advertisement
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Barclays holt sich neuen Chef von JPMorgan Chase

Jes_StaleyJes Staley (Bild), ehemaliger Manager bei JPMorgan Chase, soll nach Reuters-Informationen die Nachfolge des im Juli entlassenen Antony Jenkins antreten und neuer Chef der drittgrößten britischen Bank Barclays werden. Der US-Amerikaner habe das Angebot bereits angenommen, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertrauten Person. Laut einem weiteren Insider soll Staley zwar in der engeren Auswahl sein, die Entscheidung könne er allerdings nicht bestätigen.
 
Der 58-Jährige zählte bereits 2012 zu den Kandidaten, als Barclays einen Chef suchte. Staley war insgesamt 34 Jahre für JPMorgan tätig und kümmerte sich bei dem US-Institut um die Investmentbank und die Vermögensverwaltung, ehe er vor zwei Jahren zum Hedgefonds Blue Mountain Capital wechselte.
 
Seit Juli lenkt Verwaltungsratschef John McFarlane die Geschicke der Bank. Er will den Konzern noch schneller sanieren, als von Ex-Chef Jenkins geplant, und kündigte einen noch strengeren Sparkurs an.
 
Bereits zuvor hatte die "Financial Times" über die Berufung Staleys berichtet. Von Barclays liegt bisher keine Stellungnahme vor. (mb/aa)
 
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren