Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Köpfe

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Banco Santander: Vorstandsvorsitzender ist gestorben

Emilio_BotinEmilio Botín, seit 1986 Vorstandsvorsitzender des größten spanischen Geldhauses Banco Santander, ist im Alter von 79 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben. Ein Sprecher der Bank bestätigte eine diesbezügliche Meldung der spanischen Zeitung "El Pais" gegenüber Bloomberg News. Ein Gremium werde sich noch am Mittwoch zusammensetzen, um über die Nachfolge Botíns zu beraten.
 
Botín war in dritter Generation Präsident der Banco Santander, sein Urgroßvater war 1857 eines der neun Gründungsmitglieder der Bank. Unter seiner Führung stieg Banco Santander zum zweitgrößten europäischen Geldinstitut auf. Er hinterlässt seine Frau und sechs Kinder. Seine Tochter Ana Patricia Botín ist Chief Executive Officer bei Banco Santander in London.
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren