Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

AXA Deutschland bekommt neuen Finanzvorstand

zimmermann_marc_daniel_axa-konzern.jpg

Marc Daniel Zimmermann

© AXA Deutschland

Marc Daniel Zimmermann (37), bisher Leiter des Bereiches Controlling, hat per 7. Oktober 2019 das Ressort Finanzen bei AXA Deutschland übernommen. In dieser Funktion ist er für die Bereiche Controlling, Financial Accounting & Reporting, Financial Actuarial Department, Investments & ALM, Enterprise Information Management, Tax und Bank verantwortlich.

Der neue Finanzvorstand verantwortet den Bereich Controlling seit Oktober 2016. Zuvor war er seit seinem Eintritt ins Unternehmen als Vorstandsassistent des CFO im Jahr 2011 in verschiedenen Funktionen innerhalb des Ressorts Finanzen tätig. In den vergangenen Jahren hat er unter anderem entscheidend dazu beigetragen, den Bereich Controlling neu zu organisieren und eine digitale, datenbasierte übergreifende Steuerung im Konzern zu implementieren.

Zimmermann übernimmt die Funktion von Nils Kaschner (42), der zur AXA Gruppe nach Paris wechselt. Er wird dort das Gruppencontrolling und die aktuariellen Gruppenfunktionen übernehmen und an Gérald Harlin, stellvertretender Chief Executive Officer und Chief Financial Officer der AXA Gruppe, berichten. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren