Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Aviva Investors holt neuen Head of Transactions von Union Investment

bailly-salins_gregoire_aviva_investors_2020.jpg

Grégoire Bailly-Salins

© Aviva Investors

Aviva Investors hat Grégoire Bailly-Salins als neuen Head of Transactions für Kontinentaleuropa eingestellt. Mit dieser Personalie will die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva plc ihre paneuropäische Immobilienkompetenz weiter ausbauen.

Bailly-Salins berichtet von Paris aus an Daniel McHugh, Managing Director, Real Estate, bei Aviva Investors, und verantwortet die Aufsicht über die Akquisitionsaktivitäten in allen Immobilienanlageklassen in Kontinentaleuropa. Der Fokus von Aviva Investors liegt in diesem Bereich auf strategischen Standorten in ganz Europa. Entsprechend konzentriert sich Bailly-Salins in erster Linie auf potentielle Assets in Frankreich, Deutschland, Spanien, den Benelux-Staaten sowie der nordischen Region.

Bevor Bailly-Salins zu Aviva Investors kam, war er sechs Jahre als Senior Investment Manager bei Union Investment zwischen Paris und Hamburg tätig. Bailly-Salins besitzt ein Certificate of Aptitude for the Profession of Lawyer (CAPA) der Pariser Anwaltskammer, einen Master of Science in Management und Unternehmensfinanzierung von der ESSEC Business School sowie einen Doppel-Master in französischem und deutschem Recht von der Universität Köln und Panthéon Sorbonne in Paris.

„Die Ernennung von Grégoire spiegelt unsere Ambitionen für Immobilieninvestitionen in Kontinentaleuropa wider. Die Personalie knüpft an ein erfolgreiches Vorjahr 2019 an, in dem wir im Namen unserer Kunden rund eine Milliarde Euro an Kapital in Kontinentaleuropa anlegen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass wir dank Grégoires Kompetenz unsere Planung hinsichtlich der verstärkten Akquise weiterer Assets erfolgreich vorantreiben werden. Dabei werden uns seine guten Kenntnisse der europäischen und für uns strategisch wichtigen Städte zugute kommen", erklärt Daniel McHugh, Global Head of Real Estate bei Aviva Investors. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren