Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Arbireo Capital verstärkt Fonds- und Investmentmanagement zweifach

scholz_frank_arbireo_capital_klein_portrait.jpg

Frank Scholz

© Arbireo Capital AG

Arbireo Capital verstärkt die hauseigene Expertise in den Bereichen Fonds- und Investmentmanagement durch zwei neue Spezialisten. Frank Scholz hat im zweiten Quartal dieses Jahres die Position Senior Investmentmanager übernommen, während zeitgleich Marcus Loeck als Senior Fondsmanager zum Team gestoßen ist. Der Personalaufbau geht parallel einher mit der strategischen Ausweitung der Produktpalette von Arbireo Capital für institutionelle Anleger. Mittlerweile verwaltet Arbireo bereits zwei erfolgreiche LEH-AIF, einen paneuropäischen Hotel-AIF sowie einen Consumer Logistics-AIF. Hinzu kommen Club-Deals und Individualmandate. Weitere Produkte sollen 2022 folgen.

Frank Scholz verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft. Der Diplom-Bankfachwirt begann seine Karriere bei der Dresdner Bank, bevor er zur Deutschen Pfandbrief- und Hypothekenbank und später zur Aareal-Bank wechselte. Schwerpunkt seiner Arbeit war hier jeweils die gewerbliche Immobilienfinanzierung. 2007 wechselte er auf Asset-Management-Seite bei der Kopenhagener Tower Group und später der Hamburger Wölbern Invest. Seit 2015 war er bei der mondial kapitalverwaltungsgesellschaft mbH beschäftigt, zuletzt als Senior Manager An- und Verkauf. Fokus seiner Tätigkeiten hier waren Ankäufe für Sondervermögen und AIF im Bereich Fachmarktzentren und (studentisches) Wohnen. „Mit seiner umfangreichen Erfahrung auf Management- wie Finanzierungsseite ist Frank Scholz eine tolle Ergänzung für unser wachsendes Team. Wir wollen quer über Nutzungsarten und Regionen weitere strategische Ankäufe tätigen, hier wird seine Expertise enorm wertvoll sein“, erläutert Christoph Flügel, Vorstand von Arbireo Capital. 

Marcus Loeck (Bils links) blickt auf über 15 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche zurück. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur (Schwerpunkt Immobilienwirtschaft) begann seine Karriere bei Nord/FM, bevor er 2011 zu Generali Real Estate ins Portfoliomanagement wechselte. Anschließend betreute er als Fondsmanager bei Institutional Investment Partners (2IP) auf Master-Fonds-Seite diverse Mandate in den Bereichen Club-Fonds, Spezial-AIF und Investment-Kommanditgesellschaften. Zuletzt verantwortete er im Product Management von Schroder Real Estate zwei deutsche Spezial-AIF.

„Institutionelle Anleger erwarten zurecht ein qualitativ exzellentes Portfolio- und Fondsmanagement unserer wachsenden Immobilienbestände – gerade auch im Bereich der Reporting-Fragen rund um ESG und Nachhaltigkeit. Mit seiner großen Erfahrung auf Fondsanbieter- wie Fondsadministrations-Seite wird Marcus Loeck uns hier gezielt verstärken“, ergänzt Martin Leinemann, Vorstand von Arbireo Capital. (kb)

-----------------

Über die Arbireo Capital AG:
Arbireo Capital ist ein unabhängiger Investment Manager auf dem deutschen Immobilienmarkt. Das Unternehmen identifiziert, strukturiert und finanziert Investments für internationale und nationale professionelle, institutionelle und semi-professionelle Investoren. Darüber hinaus begleitet Arbireo Capital Investoren und Unternehmen bei ausgewählten M&A und Kapitalmarkttransaktionen. Arbireo Capital kann auf ein exzellentes Netzwerk verweisen, kombiniert mit ausgeprägter Kapitalmarkt- und Immobilienkompetenz sowie erstklassiger Reputation. Manl bietet Investoren ganzheitliche Dienstleistungen im Asset Management, sowohl im Bereich der Bestandsverwaltung als auch der Wertoptimierung. Beim Transaktionsmanagement deckt Arbireo Capital von der Identifikation geeigneter Objekte über die Due Diligence und den Ankauf bis hin zur Objektvermarktung die komplette Wertschöpfungskette ab. Über Tochtergesellschaften in den Asset-Klassen Retail, Hospitality, Residential, Logistik und Office erfolgt ein stärkerer Marktbezug mit Spezialistenteams im Transaktionsprozess. Das Netzwerk ist an sieben Standorten bundesweit mit einem Team von mehr als 60 Spezialisten präsent.








 




 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren