Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Amundi beruft neuen Deutschlandchef

pellischristian04--mdelporte-bd.jpg

Christian Pellis

© M. Delporte BD

Wir hatten es zwar schon beim Aufkommen der ersten Gerüchte gemeldet, nun ist es offiziell: Christian Pellis wird zum 1. Januar 2021 Deutschland-Chef des französischen Fondsanbieters Amundi. Er übernimmt die Nachfolge von Evi Vogl, die sich aus dem operativen Geschäft zurückzieht, wie es in einer Aussendung heißt. Pellis ist seit 2013 Leiter des Drittvertriebs bei Amundi. 

Vor seinem Eintritt bei Amundi war Pellis Mitglied der Geschäftsleitung der LGT Capital Management und seit 2010 Leiter des Vertriebs. Zuvor war der studierte Betriebswirt elf Jahre lang bei Threadneedle Investments in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Leiter des europäischen Vertriebs. Die Sporen während seiner ersten Jahre im Fondsgeschäft hat sich Pellis bei der damaligen Fleming Fund Management in Luxemburg verdient, wo er von 1993 bis 1998 verschiedene Managementpositionen in den Bereichen Kundenbetreuung und Marketing innehatte.

Thierry Ancona übernimmt Leitung Drittvertrieb
Die Nachfolge als Leiter Drittvertrieb bei Amundi übernimmt Thierry Ancona von Christian Pellis. Der Absolvent der französischen Wirtschaftshochschule ESCP ist seit 2019 stellvertretender Leiter des Bereichs Coverage for the Institutional and Corporate bei Amundi. Davor war er seit 2015 Co-Leiter des Geschäftsbereichs Treasury und seit 2017 verantwortlich für den Bereich Versicherungskunden. Ancona kam bereits 2012 zu Amundi, damals als verantwortlicher Direktor für Firmenkunden und betriebliche Pensionskassen. (bm/hh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren