Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

AllianzGI erweitert US-Team für Infrastrukturfinanzierungen

Jorge Camiña wird als Director das US-Geschäft im Bereich Infrastrukturfinanzierungen von Allianz Global Investors verstärken. Er berichtet in der neu geschaffenen Position an Paul David, den Leiter des US Infrastructure Debt Teams von AllianzGI.

camino_jorge.jpg

Jorge Camiña

Seit dem Aufbau des Geschäfts mit Infrastrukturfinanzierungen im Jahr 2012 hat AllianzGI im Kundenauftrag mehr als 7,5 Milliarden US-Dollar in 25 Infrastrukturprojekte in 12 Ländern investiert. Dazu gehören seit Beginn dem ersten Halbjahr 2015 vier Transaktionen mit einem Volumen von mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar in den Vereinigten Staaten.

Nach dem erfolgreichen Start hat AllianzGI beschlossen, mit der Entsendung von Paul David von London nach New York das US-Geschäft mit einem Team vor Ort weiter auszubauen. Bisher hat sich AllianzGI in den USA in den Bereichen Verkehrsinfrastruktur und Public-Private Partnership Projekten engagiert, die Expansion in andere Sektoren wie Investments im Energiebereich ist geplant.

Claus Fintzen, CIO und Head of Infrastructure Debt bei AllianzGI, sagt: "Jorges Erfahrung und Expertise wird dazu beitragen, den Ausbau unseres globalen Investmentzweigs im Bereich der Infrastrukturfinanzierungen weiter voranzubringen und dabei die im vergangenen Jahr entstandene Dynamik im US-Markt beibehalten.”

Jorge Camiña kommt von Santander Global Corporate Banking in New York zu AllianzGI. Dort war er Leiter der Project & Acquisition Finance Group. Er hat Deal-Erfahrungen in unterschiedlichen Regionen gesammelt: So hat er Transaktionen in Lateinamerika, den USA und Europa begleitet, von Unternehmensfinanzierungen über Projektfinanzierungen bis hin zu Leveraged Buyouts.

Die Investmenteinheit für Infrastrukturfinanzierungen ist integraler Bestandteil für AllianzGIs Alternatives Plattform unter der Leitung von Deborah Zurkow. Neben Aktien, Anleihen und Multi Asset gehören Alternatives zu den vier Säulen von AllianzGIs Investmentplattform. AllianzGIs alternative Investmentstrategien, von denen einige bereits eine über zehnjährige erfolgreiche Historie aufweisen, beinhalten: Equity Long/Short, Merger Arbitrage, Optionsstrategien, Commodities, Volatilität, Global Macro, Absolute Return Bonds, Private Debt, Infrastructure Debt sowie und Infrastructure Equity/Renewables

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren