Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Köpfe
twitterlinkedInXING

AEW beruft Thomas Oebbeke in die Geschäftsführung der AEW Invest

oebbeke_thomas_aew.jpg

Thomas Oebbeke

© AEW

AEW verstärkt mit Thomas Oebbeke die Geschäftsführung der AEW Invest GmbH, der deutschen Fondsmanagement-Plattform von AEW. Darüber berichtet die Gesellschaft per Aussendung. Oebbeke verfügt über zwölf Jahre Erfahrung im Bereich Immobilieninvestment und ist Head of Fund Operations and Finance bei AEW in Deutschland. AEW ist die Real Estate Asset Management Plattform von Natixis Investment Managers.

AEW ist als Natixis-IM-Tochter einer der weltweit größten Real Estate Asset Manager mit ca. 68,2 Milliarden Euro an Assets under Management (Stand 30. Juni 2019). AEW hat über 700 Mitarbeiter mit Hauptniederlassungen in Boston, London, Paris, Düsseldorf und Hong Kong und bietet ein breites Spektrum an Real Estate Investment Produkten über alle Risikoklassen.

In Europa verwaltet AEW ein Immobilienvermögen in Höhe von ca. 31,9 Milliarden Euro, das in Fonds und Separate Accounts gebündelt ist (Stand 30 Juni 2019). AEW hat knapp 400 Mitarbeiter an neun Standorten in ganz Europa und hat eine lange Erfolgsgeschichte bezüglich der erfolgreichen Umsetzung von Core, Value-Add und Opportunistic Investmentstrategien. Das Investmentvolumen (Käufe und Verkäufe in ganz Europa) der vergangenen fünf Jahren beläuft sich auf mehr als 20,0 Milliarden Euro. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren