Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

26fache Erhöhung: Loomis, Sayles & Company ernennt neuen CIO

hamzaogullari_aziz_loomis_sayles.jpg

Aziz Hamzaogullari

© Loomis, Sayles & Company

Loomis, Sayles & Company, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat Aziz Hamzaogullari zum Chief Investment Officer seiner „Growth Equity Strategies“ (GES)-Plattform ernannt.

Hamzaogullari kam 2010 von Evergreen Investments zu Loomis Sayles, wo er als Senior Portfolio Manager und Managing Director tätig und die Strategien „Large Cap Growth“, „All Cap Growth“ und „Global Growth“ managte. Zu Evergreen kam er 2001, wurde 2003 zum Director of Research und 2006 zum Portfolio-Manager befördert.

Zuvor war Hamzaogullari Senior Equity Analyst und Portfolio Manager bei Manning & Napier Advisors. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Investmentbranche. Hamzaogullari hat einen BS der Bilkent University, Türkei, und einen MBA der George Washington University erworben. Er ist auch Mitglied der CFA Society Boston.

Anstieg zwei auf 52 Milliarden Volumen verdient sich eine Beförderung
Laut der Gesellschaft sei die Beförderung Hamzaogullaris eine Anerkennung für den wichtigen Beitrag, den die Aktienstrategien mit Wachstumswerten, zu denen die Portfolios „Large Cap Growth“, „All Cap Growth“ und „Global Growth“ gehören, zur gesamten Loomis Sayles Aktienplattform geleistet haben.

Als Portfoliomanager und Initiator der Investmentphilosophie und des -prozesses haben Hamzaogullari und sein Team Investoren langfristig überlegene, risikobereinigte Überrenditen geliefert.

In einem Umfeld, das durch einen signifikanten Wandel hin zu passivem Investmentmanagement gekennzeichnet sei, habe der differenzierte aktive Investmentansatz bei den Investoren Anklang gefunden; das auf der GES-Plattform verwaltete Vermögen habe sich seit seinem Eintritt bei Loomis Sayles vor acht Jahren von zwei Milliarden auf über 52 Milliarden US-Dollar erhöht. Zum Vergleich: Loomis Sayles verwaltet insgesamt 267,3 Milliarden US-Dollar. Nun erfolgte die Ernennung zum CIO. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen