Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
4/2018 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Pensionskassen: Mehr Anlagefreiheiten in schwierigen Zeiten

Das schwierige Marktumfeld des laufenden Anlagejahres spiegelt sich in der Performance der österreichischen Pensionskassen wider. Diese erlitten in den ersten neun Monaten einen Verlust von 0,91 Prozent. Damit lag man aber trotzdem besser als beispielsweise mit europäischen Staatsanleihen, die ein Minus von 1,4 Prozent aufwiesen. Für die bessere Performance der Pensionskassen verantwortlich war u. a. das Exposure in US-Aktien. Zukünftig wird den alpenländischen Pensionskassen aus regulatorischer Sicht eine internationale Diversifikation erleichtert: Mit der jüngst beschlossenen „Pensionskassengesetz-Novelle“ werden harte Obergrenzen bei den jeweiligen Anlageklassen durch interne Anlagerichtlinien ersetzt. Damit entfällt für Pensionskassen auch die 30-prozentige Beschränkung bei Fremdwährungsinvestments.

Info: www.pensionskassen.at

twitterlinkedInXING
 Schliessen