Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

IM Investmentforum: Soziale Infrastruktur-Investments

Remco van Dijk, Franklin Templeton Investments arbeitet die ESG Aspekte von Infrastruktur-Investments heraus und erklärt das Potenzial von inflationsgebundenen Cashflows mit niedriger Korrelation zum BIP. Melden Sie sich gleich an!

Anzeige
4/2018 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Old Mutual, Merian, aamundo, PGIM: Neue Player am Markt

Institutionelle sind vielleicht vor Kurzem auf einige neue Namen respektive Asset Manager am Markt gestoßen, die nach Deutschland gekommen sind. Zu den „neuen“ Namen zählt Merian Global Investors, ehemals Old Mutual Investors. Der neue Firmenname des rund 39 Milliarden Euro schweren Asset Managers ist inspiriert vom Leben der Wissenschaftlerin, Künstlerin und Abenteurerin Maria Sibylla Merian, die u. a. als wichtige Wegbereiterin der modernen Entomologie (Insektenkunde) gilt.

Neu am Markt ist auch das institutionelle Fondshaus aamundo Fund Management. Dieses bietet Institutionellen Immobilieninvestments als Individual- oder Clubfonds an. Zum Angebot gehören die Auflage von Mezzanine-Fonds ebenso wie die Direktvergabe von Mezzanine- Darlehen. aamundo Fund Management ist Teil der aamundo Immobiliengruppe.
Im Rahmen seiner Europastrategie betritt der US-Versicherer Prudential nun auch mit PGIM Investments den deutschen Markt. Nach PGIM Fixed Income und PGIM Real Estate ist PGIM Investments der dritte PGIM-Geschäftsbereich, der nach Deutschland kommt. Während PGIM im institutionellen Bereich über eine lang­jährige Europa-Präsenz verfügt, konzentriert sich PGIM Investments bei seinem Wachstum außerhalb der USA auf seine Luxemburger UCITS-Fonds.   

Info: www.pgim.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen