Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
4/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Mercer: Soziale Aspekte im Aufwind

Wie der Mercer-Studie ­„European Asset Allocation Insights 2021“ zu entnehmen ist, gewinnt bei ESG-Investments das „S“, also der soziale Aspekt, bei institutionellen Investoren an Bedeutung. So planen im kommenden Jahr immerhin 27 Prozent der befragten Profianleger, den Schwerpunkt ihrer Nachhaltigkeitsstrategien auf soziale Faktoren wie beispielsweise Humankapital und Arbeitsrechte zu setzen. Zum Vergleich: Sich noch stärker auf Umweltaspekte konzentrieren wollen sich 24 Prozent. Die Mercer-Umfrage zeigt da­rüber hinaus, dass die Anleger von einer eher reaktiven zu einer proaktiven Haltung übergehen: Denn regulatorische Faktoren als Motivation für die Berücksichtigung von ESG-Risiken haben an Bedeutung verloren, und Faktoren wie Risikomanagement und Reputations­risiken werden wichtiger. 

Die jährliche Mercer-Umfrage bietet einen umfassenden Überblick über die Anlagestrategien institutioneller Investoren in Europa und zeigt neue Trends im Verhalten von rund 850 Institutionellen in elf Ländern auf, die ein Gesamtvermögen von rund einer Billion Euro repräsentieren.

INFO: www.mercer.de

twitterlinkedInXING
Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren