Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

2/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Mandate-Tool: Alle Ansprüche werden erfüllt

Institutionelle haben zuletzt besonders oft nach neuen Asset Managern gesucht, wie die regen Aktivitäten auf dem Mandate-Tool, der Online-Ausschreibungsplattform von Institutional ­Money, zeigen. Dabei geht das Mandate-Tool auf die jeweiligen Suchanforderungen der Ausschreiber individuell ein. Diese sind in der Tat vielfältig: So wollte auf der einen Seite ein Institutioneller sein Mandat in Höhe von 50 bis 100 Millionen Euro für globale Aktien nur an eine Investmentboutique ­vergeben, die nicht mehr als 100 Milliarden Euro verwaltet. Konträr waren die An­sprüche jenes Großanlegers, der einen ­Asset Manager für Hochzins- und Schwellenländeranleihen auf Basis eines Abso­lute-Return-Ansatzes suchte und zwischen 50 und 100 Millionen Euro investieren wollte. Diese Adresse verlangte eine Mindestgröße: Bewerben sollten sich nur Asset Manager, die gesamthaft mindestens zehn Milliarden Euro, davon fünf Milliarden Euro in Anleihen ­verwalten und mindestens 50 Mitarbeiter haben.

Bei der dritten Ausschreibung forderte der Investor, dass der gesuchte Europa-­Aktienmanager bei seinem direktionalen All-Cap-Ansatz einen klaren „Tilt“ in Richtung Value oder Growth hat und darüber hinaus auf einen hohen „Active Share“ setzt. Gesucht wurden über das Mandate-Tool aber nicht nur Asset Manager, sondern auch zwei Service-KVGs für Fonds, die in granulare KMU-Kredite respektive Sachwerte wie Infrastruktur investieren.

Info: www.institutional-money.com/mandate

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren