Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
1/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

GAM, VBV-Pensionskasse: ESG-Initiative in Emerging Markets

Die VBV Pensionskasse und GAM Investments arbeiten seit vielen Jahren bei lo­kalen Schwellenländeranleihen zusammen. Nun haben die beiden Häuser den bisherigen Ansatz in enger Kooperation auf Nachhaltigkeit umgestellt. Die VBV ist mit einem dreistelligen Millionenbetrag in die neue nachhaltige ­Lösung gewechselt. „Die VBV-Pensionskasse investiert verantwortungsvoll, nachhaltig sowie ertragsorientiert. Gerade im Bereich der festverzinslichen Schwellenländer war uns ein neuer Ansatz wichtig, der verstärkt auch ESG-Kriterien ­berücksichtigt, da hier das Angebot von entsprechenden Lösungen bislang rar war“, erklärt Günther Schiendl, Mitglied des Vorstandes der VBV-Pensionskasse.

Basierend auf den Einschätzungen der Entwicklungen in den Volkswirtschaften der „großen Drei“ (USA, Europa und China) legt GAMs EMD-Team unter der Leitung Paul McNamaras drei bis fünf globale „Top-down“-Themen fest. Die Strategie hat typischerweise ein aktives Exposure in 15 bis 25 Schwellen- und Grenzmärkten, die sich auf zirka zehn sehr liquide Kernmärkte und 100 bis 150 Anleihen sowie Devisentermingeschäfte konzentrieren.     

Info: www.gam.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren