Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Haben Sie jemals ein Einhorn gesehen?

Ad

Mutige Positionen in heute richtungsweisenden Technologieunternehmen sowie fünf Jahrzehnte Immobilieninvestments zeugen von unserer umfassenden Erfahrung im Bereich Private Assets. Wir kennen uns in Bereichen aus, die vielen nicht vertraut sind. Sprechen Sie uns an.

Anzeige
1/2019 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

BNY Mellon IM, Nordea AM, BNP Paribas AM: Nachhaltigkeit reduziert Risiken

Nicht nur bei Aktien, sondern auch und insbesondere bei Renten setzen Großanleger auf die zusätzliche Berücksichtigung von ESG-Ansätzen bei der Titelauswahl. „Die Berücksichtigung von ESG-Faktoren bei der Analyse von Anleihen ermöglicht eine bessere Risikominderung, der aufgrund der asymmetrischen ­Beschaffenheit von Anleihenrenditen eine besondere Bedeutung zukommt“, nennt Thilo Wolf, der das deutsche Geschäft von BNY ­Mellon IM leitet, einen wichtigen Kaufgrund für den neuen BNY Mellon Sustainable Global Dynamic Bond Fund. Das Fondsma­nagementteam der BNY-Mellon-IM-Tochter Newton IM verfolgt einen aktiven, weltweit investierenden Ansatz und unterliegt keinen Anlagerestriktionen. Gekauft werden ausschließlich Positionen, die die Nachhaltigkeitskriterien von Newton IM erfüllen.

Mehrere Nordea-Fonds

Nordea AM ist gleich mit zwei ESG-Rentenfonds aus der hauseigenen STARS-Familie an den Start gegangen. Vor allem die noch seltene Kombination von „ESG“ mit „EMD“ ist interessant: Denn der Nordea 1 – Emerging Stars Bond Fund eröffnet Investoren die Möglichkeit, ESG mit Emerging Market Debt (EMD) zu kombinieren. „Über das solide ­Rendite-Risiko-Profil sowie die attraktiven ­Bewertungen der Schwellenländeranleihen hinaus profitiert der Fonds von einem haus­eigenen ESG-Modell, das über die simple ­Anwendung einer Ausschlussliste hinausgeht“, erklärt Fondsmanager Thede Rüst, zugleich auch EMD-Head. Die Mitglieder des Portfoliomanagementteams nehmen an interna­tionalen Arbeitsgruppen und kollaborativen Foren teil, um mit Staatsanleihenemittenten ins Ge­spräch zu kommen und ihnen ­dabei zu helfen, ESG-Themen und -Probleme im Bereich der EM-Anleihen zu identifizieren.

Aber auch bei „klassischen“ Unternehmensanleihen aus Europa, investierbar über den neuen Nordea 1 – European Corporate Stars Bond Fund, soll sich ein ESG-Ansatz für Investoren rechnen. Der Fonds profitiert von der Bottom-up-Kreditauswahl bei ­Investment-Grade-Unternehmens­-anleihen des Nordea Credit Teams und führt das aktive Management mit der intensiven Einbeziehung von ESG-Kriterien noch einen Schritt weiter.

SRI Fossil Free Corporate Bond ETF

BNP Paribas AM notierte Ende Februar 2019 an der Börse den BNP Paribas Easy € Corp Bond SRI Fossil Free UCITS ETF, einen nachhaltigen ETF in Unternehmensanleihen. Dieser Indexfonds bildet den Bloomberg Barclays MSCI Euro Corporate SRI Sustainable Reduced Fossil Fuel Index physisch und ohne Wertpapierleihegeschäfte nach. Der ETF in­ves­tiert in etwa 400 Anleihen von europäischen Unternehmen der Kategorie „Investment ­Grade“, die sich zudem durch verminderte CO2-Emissionen auszeichnen und anhand von ESG-Kriterien ausgewählt werden.

Info: www.nordea.de, www.bnpparibas-am.de

twitterlinkedInXING
 Schliessen