Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

2/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

BayernInvest, BlackRock, Monega, Universal-Investment: Kooperation bei Private-Debt-Fonds

Asset Manager haben zuletzt einige interessante Private-Debt-Fonds aufgelegt – zum Teil wird dabei auch gesellschaftsübergreifend zusammengearbeitet. So kooperierte die Bayerninvest mit BlackRock beim neuen geschlossenen Fonds BayernInvest Unternehmensfinanzierung Europa ESG. Die BayernLB-Tochter erweitert damit ihr Produktangebot um einen wichtigen Baustein im Bereich alternativer Anlageformen. BlackRock übernimmt das Management des in Luxemburg domizilierten Corporate-Private-Debt-Fonds, die BayernInvest zeichnet für die Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich. „Wir wenden unsere Nachhaltigkeitskriterien strikt an – vom Screening über Mindeststandards bis zum laufenden Monitoring der Projekte“, betont Wiebke Merbeth, Leiterin Nachhaltigkeit bei BayernInvest. Das Investmentuniversum umfasst besicherte Darlehen mit Schwerpunkt auf den Euroraum, insbesondere Deutschland, Frankreich und die Beneluxländer. „In diesem Marktsegment lassen sich auf Basis einer ­detaillierten Analyse der Kreditnehmer attraktive Renditen erzielen“, bewertet Dr. Theo Weber, Managing Director und Leiter des Münchner Investmentteams von BlackRock, die Anlagestrategie. Ziele sind eine laufende Ausschüttung in Höhe von vier bis fünf Prozent per annum sowie eine Internal Rate of Return von zirka sechs Prozent nach Kosten. Die Mindestanlage beträgt drei Millionen Euro, das Fondszielvolumen liegt bei 400 Millionen Euro.

Konsumentenkredite

„Mit dem nordIX European Consumer Credit Fonds wollen wir auf den steigenden Bedarf von Investoren an attraktiv verzinslichen Credit-Produkten reagieren und ihnen das Segment der europäischen Konsumentenkredite erstmals in einem Publikumsfonds zugänglich machen“, sagt Monega-Geschäftsführer Chris­tian Finke. Der von dem Hamburger Fixed-Income-Spezialisten nordIX gemanagte Fonds, für den es auch eine institutionelle Anteilsklasse gibt, investiert breit ­diversifiziert in verbriefte europäische Konsumentenkredite, die über ausgewählte Marketplace- Lending-Plattformen erworben werden, und strebt eine jährliche Rendite von vier Prozent nach Kosten an. „Wir konzentrieren uns auf Konsumentenkredite von Schuldnern aus Nord- und Mitteleuropa, die zum Zeitpunkt der Investition eine gute Bonität sowie eine hohe Zahlungsmoral besitzen“, betont Claus Tumbrägel, Vorstand und geschäftsführender ­Gesellschafter von nordIX.

Breite Streuung

Der finnische Vermögensverwalter Manda­tum AM und Universal-Investment gingen mit einem Luxemburger Private-Debt-Dachfonds an den Start, der seinerseits in acht bis zehn verschiedene Fonds in den USA und Europa anlegt. Mandatum AM investiert seit über zehn Jahren in Private Debt und managt bisher vier Dachfonds für lokale Investoren.

Infos: www.bayerninvest.de, www.blackrock.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren