Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

Aktuelle Ausgabe

3/2020 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

UBS Asset Management: Klimawandel sorgt für Premiere

UBS AM hat gleich auf ­einen Schlag mehrere klimabewusste Strategien eingeführt, die auf dem hauseigenen Climate-Aware-Rahmenkonzept basieren. Dies ist das erste Mal, dass UBS AM eine mehrere Anlageklassen umfassende Produktfamilie auf einmal auf den Markt bringt. Das Climate-Aware-Rahmenkonzept zielt darauf ab, durch Abbau von mit CO2-Emissions­risiken behafteten Positionen den Risikogehalt von Portfolios zu reduzieren, sie stärker darauf auszurichten und von Innovationen und Lösungen im Bereich Klimaschutz zu profitieren. Zu den jüngst eingeführten Produkten gehören aktive und passive Aktien- und Rentenmarktstrategien, die Investoren als Portfoliobausteine dienen. „Unser Climate-Aware-Rahmenkonzept mindert nicht nur das Risiko des Klimawandels, sondern bietet Anlegern auch das Potenzial, in jene Produkte und Lösungen zu investieren, die am besten geeignet sind, die Herausforderungen, die durch die zunehmende Erderwärmung entstehen, ­anzunehmen und zu lösen“, erklärt Michael Baldinger, Leiter Sustainable and Impact ­Investing bei UBS AM.     

Info: www.ubs.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren