Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
2/2022 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Goldman Sachs Asset Management (GSAM): Neue Gefahren am Horizont

Die von Goldman Sachs Asset Management (GSAM) veröffentlichte mittlerweile elfte Ausgabe der globalen Ver­sicherungsumfrage mit dem Titel „Re-Emergence: Inflation, Renditen und Ungewissheit“, an der 328 Versicherungsunternehmen teilnahmen, die mehr als 13 Billionen US-Dollar an globalen ­Bilanzaktiva repräsentieren, zeigt, dass die Versicherer bei ihren ­Investitionsentscheidungen weiterhin Rendite- sowie ESG-Faktoren in den Vordergrund stellen und planen, ihre Allokation in Private Equity (44 %) und Green oder Impact Bonds (42 %) im nächsten Jahr am stärksten zu erhöhen. Zwei weitere Umfrageerkenntnisse zeigen einen Paradigmenwechsel: Mittlerweile haben ESG-Erwägungen zum ersten Mal den gleichen Einfluss auf die Entscheidungen zur Vermögensallokation wie aufsichtsrechtliche Kapitalanforderungen. Darüber hinaus zeigt die Umfrage, dass die Versicherer – im Gegensatz zu den vergangenen zwei Jahren – die steigende Inflation und die restriktivere Geldpolitik nun als die größten Bedrohungen für ihre Portfolios ansehen. Dabei verdrängen steigende Zinssätze niedrige Renditen als Hauptanlagerisiko.

Info: www.gsam.com

twitterlinkedInXING
Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren