Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

Aktuelle Ausgabe

2/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

E.ON, Willis Tower Watson: Neuer Pensionsfonds gestartet

Der deutsche Energieriese E.ON hat den E.ON Pensionsfonds gegründet. Nach Abschluss des BaFin-Zulassungsverfahrens übernimmt der E.ON Pensionsfonds den innogy-Rentnerbestand des Willis Towers Watson Pensionsfonds. Zur Erinnerung: Im Rahmen der Übernahme des innogy-Konzerns durch E.ON und des innogy-Rentnerbestands vom RWE Pensionsfonds 2019 diente der Willis Towers Watson Pensionsfonds als Zwischenlösung. Der neue E.ON Pensionsfonds reiht sich mit 10.000 Betriebsrentnern und rund 2,5 Milliarden Euro Sicherungsvermögen gleich mit der Gründung in die Riege der größten deutschen Unternehmenspensionsfonds ein.

„Getreu dem Motto ‚Nach dem Projekt ist vor dem Projekt‘ haben wir schon parallel zum Closing der innogy-Transaktion die Gründung des E.ON Pensionsfonds auf den Weg ­gebracht, um den innogy-Rentnerbestand schließlich hier ­aufnehmen zu können“, sagt Stefan Brenk, Head of Pension Finance & Asset Strategy bei E.ON und Vorstandsvorsitzender des E.ON Pensionsfonds. Bei dem vom Willis Tower Watson begleiteten Deal handelte es sich um die bislang komplexeste Pensionsfondsüber­tragung in Deutschland.

Info: www.willistowerswatson.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren