Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

Aktuelle Ausgabe

2/2021 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Credit Suisse: Pensionsfonds klagt auf Schadenersatz

Der Pensionsfonds City of St. Clair Shores Police & Fire Retirement Sys­tem hat Klage bei einem Bundesgericht in New York eingebracht. Der Pensionsfonds aus Michigan will Kompensation für erlittene Kursverluste mit Credit-Suisse-Aktien, die im Nachgang der beiden Skandale um Greensill und vor allem Archegos entstanden sind. Weiters kürzten die Schweizer auch die Dividenden und stellten das Aktienrückkaufprogramm ein. Die Pensionsfondsverantwortlichen fühlen sich von Credit Suisse getäuscht. Die Bank habe Investoren „materielle Mängel“ in ihrem Risikomanagement und ihrer Compliance verschwiegen. Aufgrund dieser Unzulänglichkeiten konnten Hochrisikokunden zu hohe Kredite aufnehmen, die am Ende nicht zurückgezahlt werden konnten.                             

Info: www.credit-suisse.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren