Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

Aktuelle Ausgabe

3/2020 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Bücher: Douglas Murray: Wahnsinn der Massen

Douglas Murray widmet sich in seinem neuen Buch „Wahnsinn der Massen“ den vielleicht polarisierendsten Themen unserer Zeit. Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern, zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und sexueller Orientierung sind wichtige Errungenschaften unserer Gesellschaft. Doch das Streben nach einer besseren Welt führt laut dem Autor immer wieder zu einer medialen Hysterie und zu einem Kulturkrieg. Murray begründet das damit, dass in unserer postmodernen Zeit viele Menschen nach Aufmerksamkeit und Anerkennung streben und dass immer öfter kleine Inter­essengruppen die politische und gesellschaftliche Agenda domi­nieren und der Mehrheit ihren Willen aufzwängen wollen. Murrays Werk ist ein Plädoyer für die Redefreiheit, für vernunftgeleitete Diskussionen und gegen den zuwei­len aufkeimenden Wahnsinn in einem Zeitalter der Massenhysterie.

Douglas Murray:
Wahnsinn der Massen
Wie Meinungsmache und Hysterie unsere Gesellschaft vergiften

Hardcover, 352 Seiten
24,99 Euro (D), 25,70 Euro (A)
ISBN 978-3-95972-371-8
FinanzBuch Verlag, München 2020
Info: www.finanzbuchverlag.de

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren