Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Artikel Filter

Erweiterte Suche

Aktuelle Ausgabe

2/2020 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

BaFin: Erleichterung bei der Immobilienquote

Institutionelle Investoren, die sich an die Anlageverordnung (AnlV) halten müssen, erhielten von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine gute Nachricht. Die Aufsicht hat wegen der Krise die Höchstgrenzen bei passiven Überschreitungen der Immobilienquote regulierter Anleger für unbestimmte Zeit aufgehoben. Laut BaFin wird eine vorübergehende passive Überschreitung der Immobilienquote gemäß § 3 Abs. 5 Anlageverordnung (AnlV) nicht beanstandet. Anlagegrenzen sind zunächst für unbestimmte Zeit außer Kraft gesetzt, um aufsichtsrechtlich bedingte Notverkäufe zur Einhaltung der Immobilienquote zu vermeiden. Solange die Immobilienquote überschritten ist, dürfen jedoch keine entsprechenden Neuanlagen getätigt werden.

INFO: www.bafin.de

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren