Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Wer ist Ihr Partner, der Sie zu höheren Erträgen führen kann?

Ad

Ohne Partner, der weiß, worauf es ankommt, fällt die Suche nach attraktiven und rentablen Investitionsmöglichkeiten im Niedrigzinsumfeld schwer. Sie suchen nach intelligent gestalteten Anleihelösungen für höhere Erträge? Sprechen Sie uns an!

Anzeige
2/2018 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Analyse institutioneller Immobilienfonds

Scope hat das Angebot institutioneller ­Immobilienfonds in Deutschland, in denen in Summe mehr als 43 Milliarden Euro an Eigenkapital stecken, analysiert: Rund ein Drittel der 107 untersuchten Fonds hat ­einen breiten Investitionsfokus auf Westeuropa. Ein weiteres Drittel konzentriert sich rein auf deutsche Immobilien. Mit deutlichem Abstand folgen Fonds mit dem Investmentziel USA oder Großbritannien. Lediglich zwei Fonds ­investieren global. Gegenwärtig investieren ­etwa 85 Prozent der Fonds in die risikoarmen Risikoklassen „Core“ und „Core plus“. Nur 15 Prozent der Fonds kaufen Objekte mit den Risikoprofilen „Value Added“ oder „Oppor­tunistisch“.   


Info: www.scopeanalysis.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen