Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
3/2020 | Nachrichten & Köpfe
twitterlinkedInXING

Allianz Global Investors: Lehrer-Pensionsfonds zieht AGI vor Gericht

Der Corona-Crash und die über den Erwartungen liegende Volatilität haben ­einige Fonds am falschen Fuß erwischt. Massive Verluste in Höhe von mehr als 774 Millionen US-Dollar erlitt auch der Lehrer-Pensionsfonds Arkansas Teacher Retirement System (ATRS) aufgrund von Investments in AGIs „Structured Alpha“-Hedgefonds – und zog vor Gericht. Der Pensionsfonds wirft dem Fondsmanagement vor, während der Krise nicht immer die eigenen Anlagerichtlinien eingehalten und dadurch treuhänderische Pflichten verletzt zu haben. In der Folge hat die SEC an Allianz Global Investors USA ein Auskunftsersuchen gestellt, wie dem Halbjahresbericht der Allianz zu entnehmen ist. Rückstellungen für allfällige Schadenersatzzahlungen hat der Vermögensverwalter aber keine gebildet, da er sich im Recht sieht.    

Info: www.allianzgi.com

twitterlinkedInXING
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren