Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Institutional Money Kongress 2019

26. und 27. Februar 2019
Congress Center, Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1

Finanzmarkt-Ausblick 2020

Ad

Wie geht es 2020 weiter mit der Weltwirtschaft und was bedeutet der Führungswechsel an der EZB-Spitze für die europäische Geldpolitik? PIMCO-Chefökonom Joachim Fels erläutert im Video den Konjunkturausblick und die Schlussfolgerungen für die Asset-Allokation.

Anzeige
Advertisement

INSTITUTIONAL MONEY KONGRESS 2019


- das exklusive Info-Format

Di. 26. Februar, 14:25-15:15 Uhr


Mittendrin statt nur dabei: IM Spezial, das neue Informationsformat am Institutional Money Kongress, behandelt die aktuell brennendsten Themen der institutionellen Investmentwelt. Geleitet und moderiert von ausgewählten Experten für das jeweilige Thema, werden für die Praxis relevante Ideen und Lösungen präsentiert. Diskutieren Sie mit Spezialisten und Kollegen.

CFA Society German Für das komplette IM-Spezial Programmangebot erhalten Sie CFA Continued Education Points. ...mehr


Sabine Mahnert
Moderator Sabine Mahnert,
Senior Investment Consultant, Willis Towers Watson; aba Fachausschuss Kapitalanlage & Regulatorik

Podiumsdiskussion | Kapitalmarktunion & EU-Aktionsplan: Wie radikal kann ESG umgesetzt werden?

ESG wird oft unter dogmatischen Vorzeichen diskutiert. Für den institutionellen ­Investor steht aber im Vordergrund, wie er ESG-Vorgaben effizient umsetzt und ­dabei ein optimales Risiko-Ertrags-Verhältnis erzielt. Da das Erreichen dieses Ziels im institutionellen Bereich oftmals zum Nutzen der Gesellschaft geschieht, sind Politik und Behörden gefordert, möglichst optimale Rahmenbedingungen bereitzustellen.

Magnus Billing
Magnus Billing,
CEO von Alecta, Mitglied der hochrangigen Expertengruppe der Europäischen Kommission für nachhaltiges Finanzieren
Dr. Michael  Leinwand ­
Dr. Michael Leinwand ­,
Als Chief Investment Officer (CIO) der Zurich Gruppe verantwortlich für die Kapitalanlagen der Gruppe in Deutschland
Dr. Jörg Kukies
Dr. Jörg Kukies,
Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Ex-Co-Vorstands­vorsitzender bei Goldman Sachs Deutschland und Österreich
Dr. Werner Schnappauf
Dr. Werner Schnappauf,
Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung, Bayerischer Staats­minister für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz a. D., Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie a. D.
26.02.2019, 14:25 - 15:20, Saal 12

Podiumsdiskussion | (Gewerbe-)Immobilien: New Normal oder bereits off peak?

An welchem Punkt des Zyklus befindet sich der Immobilienmarkt? Eine Antwort auf diese Art von Frage zu finden, ist natürlich schwierig – aber auch wichtig, um für sich entscheiden zu können, welche Assetklassen man portfoliotechnisch ­bevorzugt, welcher Art von Derivat man sich bedient oder ob man nicht doch ­verstärkt und geografisch fokussiert auf Plain-Vanilla-Investments setzt.

Hermann Aukamp
Moderator Hermann Aukamp,
Immobilienexperte & Immobilienadviser, ehem. Abteilungs­direktor Immobilien Investment der Nordrheinischen Ärzte­versorgung (NAEV)
Bernd Wegener, FRICS
Bernd Wegener, FRICS,
Head of Real ­Estate, Leiter ­Gesamtbereich ­Immobilien des Konzerns Versicherungskammer, der größte öffentliche Versicherer Deutschlands
Dr. Jürgen ­Büllesbach
Dr. Jürgen ­Büllesbach,
Geschäftsführer von OPES Immobilien in Grünwald, in der der Knorr-Bremse-Eigentümer Heinz Hermann Thiele seine Immobilienaktivitäten bündelt
Andreas Siegert
Andreas Siegert,
seit 2014 Vorstand der Versorgungskasse der Angestellten der GEA Group AG und seit 2018 Vorsitzender; Investment Manager der GEA Group AG
26.02.2019, 14:25 - 15:20, Saal 6
Dr. Georg Thurnes
Moderator Dr. Georg Thurnes,
stv. Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung, Chefaktuar bei Aon Hewitt,

Podiumsdiskussion | Zukunft der Rente – Status quo Sozialpartnermodell, und wie geht es weiter?

Wie man das nationale Rentenmodell zukunftsfähig macht, ist ­wahrscheinlich die wichtigste gesellschaftspolitische Herausforderung der Gegenwart. Fest steht, dass ein Mix aus Umlage und Kapitaldeckung notwendig sein wird, um die Alterssicherung zukunftstauglich zu machen und dass dieses Ziel nur mit gesellschaftlicher und politischer Rückendeckung zu erreichen ist.

Dr. Helmut Aden
Dr. Helmut Aden,
Mitglied des Vorstands BVV Versicherungs­verein des Bankge­werbes, Mitglied des Vorstands Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung e. V. (aba)
Goetz Neumann
Goetz Neumann,
Vorsitzender des Vorstands der Pensionskasse der ­Wacker Chemie VVaG, Leiter ­Zentralbereich ­Retirement Benefits der Wacker Chemie AG
Jürgen Rings
Jürgen Rings,
Vorstandsvorsit­zender der Pensionskasse der ­Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG, der Höchster Pensionskasse VVaG und der Höchster Sterbekasse VVaG
Dr. Bernd Raffelhüschen
Dr. Bernd Raffelhüschen,
Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
26.02.2019, 14:25 - 15:20, Saal 9
Susan Spinner, CFA
Susan Spinner, CFA,
Leiterin Berufsverband CFA Society Germany und geschäftsführender Vorstand, rund 25 Jahre Berufserfahrung in der Investmentbranche mit den Schwerpunkten Kapitalmarkt, Portfolio Management und Wertpapieranalyse

Vortrag | Managing Conflicts of Interest: Moving from Theory to Practice

In Zeiten, in denen Investment Managern im Speziellen und der Finanz­industrie im Allgemeinen mit enormem Misstrauen begegnet wird, spielt das Thema „Ethik“ eine große Rolle im gesellschaftlichen Diskurs. Es ist ­jedoch wichtig, nicht nur über neue Verhaltenskodizes zu reden, ­sondern sich auch darüber Gedanken zu machen, wie man diese in die ­Praxis ­umsetzt – Vortrag in englischer Sprache.
26.02.2019, 14:25 - 15:20, Saal 10
Sissi Hajtmanek
Moderator Sissi Hajtmanek,
Wirtschaftsexpertin, ehemalige ARD-Korrespondentin

Podiumsdiskussion | Democracy First! – Strategien und Missionen in der "Trump-Welt"

Zunehmender Nationalismus und Populismus haben potenziell negative Aus­wirkungen auf globale Handelsströme und somit auch auf den Finanzmarkt und die Kapitalanlage. Wie dagegenhalten und sich für demokratische ­Spielregeln einsetzen – ohne dabei den Stiftungszweck zu gefährden?

Goran Buldioski
Goran Buldioski,
Co-Direktor der Open Society Initiative und Direktor des Berliner Büros des von George ­Soros unterstützten Open Society Fund
Felix Oldenburg
Felix Oldenburg,
­Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und Vorsitzender des Stiftungsverbandsnetzwerkes Dafne
Dr. Michael Menhart
Dr. Michael Menhart,
Chief Economist, Munich Re, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Schinzler Foundation
Christine  Egerszegi-Obrist
Christine Egerszegi-Obrist,
Nationalrats­präsidentin a. D., Ständerätin a. D., Stiftungsrats­mitglied Kurt Imhof Stiftung
26.02.2019, 14:25 - 15:20, Saal 7
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren