Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Institutional Money Kongress 2019

26. und 27. Februar 2019
Congress Center, Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Union Investment und ZBI wollen milliardenschwere Immo-Gruppe kaufen

Die BGP Gruppe einschließlich des Immobilienportfolios steht zum Verkauf. Union Investment und ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe wollen die Gesellschaft gemeinsam kaufen.

merger_ankabala__adobestock_176588177.jpg
© ankabala / stock.adobe.com

In die deutsche Immobilienbranche kommt neue Bewegung. Denn die BGP Gruppe befindet sich in exklusiven Verhandlungen mit einem Konsortium aus der ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe und Union Investment über den Verkauf der Unternehmensgruppe einschließlich des Immobilienportfolios.

BGP ist dem chinesischen Staatsfonds CIC zuzurechnen. Das BGP-Immobilienportfolio umfasst insgesamt rund 16.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten. Der Deal dürfte an die zwei Milliarden Euro schwer sein, vermuten Experten der Nachrichtenagentur Reuters zufolge. Die Unternehmen selbst machen keine Angaben dazu.  

"... hervorragend aufgestellte Plattform"
„Die BGP Gruppe verfügt über eine hervorragend aufgestellte Plattform zur effizienten und nachhaltigen Bewirtschaftung von Wohnimmobilienbeständen“, erklärt Jörg Kotzenbauer, Leiter Konzernentwicklung von Union Investment und ZBI-Aufsichtsrat.

ZBI und Union Investment planen mit diesem Erwerb, die gemeinsame Wohnimmobilien-Fondsplattform zu stärken und das Volumen der verwalteten Fonds deutlich zu steigern. Darüber berichtet Union Investment per Aussendung. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2019 erwartet.

„Wir begrüßen die exklusiven Verhandlungen“, erklärt  Worna Zohari, Chief Executive Officer (CEO) der BGP Gruppe. „Diese geplante Partnerschaft bietet hervorragende Perspektiven für unsere Plattform und unsere Mitarbeiter.“ Die BGP Gruppe ist ein langfristig orientiertes und voll integriertes Wohnungsunternehmen mit aktivem Management-Ansatz. Mit über 200 Mitarbeitern deutschlandweit deckt die BGP Gruppe die komplette Wertschöpfungskette rund um den eigenen Wohnimmobilienbestand ab.

Die ZBI Gruppe ist ein Spezialist für deutsche Wohnimmobilien. Seit dem Jahr 2002 konzipiert die ZBI Gruppe mit Hauptsitz in Erlangen Wohnimmobilienfonds für private und institutionelle Anleger und verfügt mit ihren bisher 18 aufgelegten Fonds über einen positiven Track Record. Sie bildet mit über 400 Mitarbeitern an bundesweit 17 Standorten die gesamte Wertschöpfungskette im Zyklus einer Immobilie ab. Die ZBI Gruppe verwaltet aktuell rund 39.000 Wohn- und Geschäftseinheiten. (aa)
 


Veranstaltungshinweis: Union Investment respektive Union Investment Institutional ist einer der vielen, namhaften Sponsoren des 12. Institutional Money Kongresses (26. bis 27. Februar 2019 im Frankfurter Congress  Center) und hält einen Workshop über die Integration von Nachhaltigkeit den Investmentprozess. Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie nachfolgend.

Angesichts des Anmeldeschlusses am 21. Februar 2019 sollten Sie sich damit beeilen!

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen