Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Kostenoptimierung mit ETFs - aber bitte nachhaltig

Wie ESG Kriterien in ETFs berücksichtigt werden und auf diese Weise nachhaltig sowie effizient investiert werden kann, erläutert der ETF-Spezialist Michael Huber von Invesco beim Investmentforum am 4. Juni in Frankfurt. Erfahren Sie mehr!

 

Anzeige
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Mit diesen Kooperationspartnern will die UBS ihr SDG-Ziel erreichen

Die UBS ist einige Partnerschaften für die Mobilisierung von Privatvermögen zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG) eingegangen. Darunter befinden sich einige bekannte Namen, wie beispielsweise Hermes Investment Management.

nachhaltigkeit_geldscheine_mit_erdkugel_fotolia_188356414_c__fotomek.jpg
Weltbank und Hermes Investment Management
UBS kann dank eingegangener Kooperationen Investoren die ersten zu 100 Prozent nachhaltigen Cross-Asset-Portfolios anbieten, die marktübliche risikobereinigte Renditen und positive soziale und ökologische Ergebnisse anstreben. Diesen Portfolios liegt eine Exklusivpartnerschaft mit der Weltbank für Anlagen in deren Anleihen zugrunde, die stärker auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind als andere erstklassige Anleihen. Die Portfolios umfassen zudem eine neue erstklassige Strategie von Hermes Investment Management, die auf gesellschaftlichen Nutzen ausgelegt ist. Es ist die erste Strategie, deren Fokus explizit darauf liegt, anstelle von privaten öffentliche Mitteln zu nutzen, um ein beabsichtigtes, messbares Ergebnis neben sozialen und ökologischen Ergebnissen zu bewirken.

Aber auch Solactive ist Kooperationspartner... ->
 
© fotomek / Fotolia

Anlässlich des diesjährigen Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos hat die UBS ein Whitepaper veröffentlicht, in dem die Schweizer Großbank thematisiert, wie sich über Partnerschaften die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (United Nations Sustainable Development Goals, UN SDGs) erreichen lassen. UBS sieht darin einen wesentlichen Beitrag zum diesjährigen Thema der Tagung „Creating a Shared Future in a Fractured World“.

Das Whitepaper wurde von Experten von UBS verfasst. Es zeigt auf, mit welchen Maßnahmen Kapital, einschließlich Privatvermögen, mobilisiert wurde, damit die SDGs erreicht werden, und gibt diverse Partnerschaften für 2018 bekannt, die zu diesem Zweck eingegangen wurden. Welche Partnerschaften eingegangen wurden, erfahren Sie in obiger Bildergalerie! (aa)


Institutionelle Investoren mit Interesse an ESG-Themen kommen am kommenden Institutional Money-Kongress voll auf Ihre Kosten: Neben diversen Workshops und Gruppengesprächen zum Thema Nachhaltigkeit gibt es am 11. Institutional Money-Kongress eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion, u.a. mit Peer Steinbrück. Mehr Informationen dazu finden Sie nachfolgend:

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen