Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Institutional Money Kongress 2019 Hier anmelden!

26. und 27. Februar 2019
Congress Center, Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1

| Kongress-News
twitterlinkedInXING

Kommen Sie zum 12. Institutional Money Kongress nach Frankfurt!

Den 26. und 27. Februar 2019 sollten sich Großanleger bereits jetzt rot im Kalender markieren. Denn an diesen beiden Tagen findet im Frankfurter Congress Center der 12. Institutional Money Kongress statt. Eine Anmeldung zu diesem Top-Event ist ab sofort möglich.

news.jpg
Institutionelle Investoren aus dem deutschsprachigen Raum treffen sich traditionell jedes Jahr am Institutional Money Kongress in Frankfurt.
© Institutional Money

Die Besucher des 12. Institutional Money Kongresses erwartet am 26. und 27. Februar 2019 nicht nur renommierte Keynote-Speaker, wie der ehemalige britische Premierminister Gordon Brown, die Topökonomin und „Wirtschaftsweise“ Isabel Schnabel und der Harvard-Professor Martin Stuart Feldstein, der auch Vorsitzender des National Bureau of Economic Research (NBER) ist, sondern auch weit mehr als hundert Fachvorträge, Workshops oder Gruppengespräche zu jenen Themen, die institutionellen Investoren in der täglichen Praxis weiterhelfen und die für den entscheidenden Informationsvorsprung sorgen.

Anmeldungen zu diesem hochkarätig besetzten und informativen Kongress, der ausschließlich institutionellen Investoren als Besucher vorbehalten ist, sind ab sofort möglich.

Diese Starreferenten haben bereits zugesagt.
(c) BloombergDer ehemalige britische Schatzkanzler und Premierminister, Gordon Brown, reagierte während seiner Amtszeit als Premier bei Ausbruch der Finanzkrise rasch und entschlossen und stabilisierte das Finanzsystem über ein milliardenschweres Bankenrettungspaket. Aktuell warnt Brown, der in der Regierung von Tony Blair der am längsten amtierende Schatzkanzler seit dem frühen 19. Jahrhundert war, vor Spaltung und Protektionismus, die im Fall einer internationalen Krise eine gemeinsame Bewältigung unmöglich machen würden.

Die Ökonomin und „Wirtschaftsweise“ Prof. Isabel Schnabel zählt zu Deutschlands führenden Wirtschaftsforschern und wurde jüngst vom Verein für Socialpolitik, der größten deutschsprachigen Ökonomenvereinigung, mit dem Gustav-Stolper-Preis ausgezeichnet.

Schnabel ist dafür bekannt, dass sie mögliche wirtschaftliche Probleme offen anspricht. Bitcoin? „Erinnert an die großen Blasen der Wirtschaftsgeschichte.“ Lira-Krise? Es seien „Ansteckungseffekte auf andere Schwellenländer sichtbar“.
 

Der frühere Präsidentenberater und Vorsitzender des Council of Economic Advisers, Prof. Martin Stuart Feldstein, zählt zu den renommiertesten Ökonomen der USA. Er ist gegenwärtig George F. Baker Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Harvard University sowie Vorsitzender des National Bureau of Economic Research (NBER).

Derzeit sieht Feldstein ein großes Rückschlagrisiko bei den hoch bewerteten US-Aktien. Welche Risiken er noch ortet, erfahren Sie in seinem mit Spannung erwarteten Vortrag

Mit weiteren, prominenten Keynote-Speakern wird derzeit verhandelt. Eine Zusage wird in den kommenden Tagen und Wochen erwartet.

„IM Spezial“ bietet geballte Information
Das Informationsformat „IM Spezial“ bietet am Institutional Money Kongress gleich mehrere Highlights gleichzeitig und behandelt die aktuell brennendsten Themen der institutionellen Investmentwelt, wie die Pläne zur Kapitalmarktunion oder zu obligatorischer Nachhaltigkeit bei Investments.

Weitere Themen bei „IM Spezial“ sind die Aussichten von Engagements in Infrastruktur, Gewerbeimmobilien, Staats- und Schwellenländeranleihen.

Geleitet und moderiert wird "IM Spezial" von ausgewählten Experten.

Workshops, Gruppengespräche und vieles mehr
Neben den Referaten hochkarätiger Finanzexperten sowie „IM Spezial“ erwartet die Kongressteilnehmer auch eine breite Auswahl von mehr als 80 Workshops mit renommierten Investmentstrategen und Fondsmanagern bekannter Asset-Management-Gesellschaften. Beliebt sind auch die rund 80 Gruppengespräche im kleinem Kreis sowie die unzähligen One-to-Ones in exklusivem Ambiente. Für die beiden letztgenannten Programmpunkte ist eine Anmeldung ab Spätherbst 2018 möglich.

Hochwertigstes Catering, exklusiver Gala-Abend
Neben exklusivem Catering und durchgängigem Getränkeservice an den beiden Kongresstagen findet am Abend des ersten Tages traditionell die Galaveranstaltung statt. Nach der Dinner Speech erwarten unsere Gäste in der Alten Oper in Frankfurt kulinarische Genüsse, Show Acts und auch der eine oder andere Drink.

Seien Sie auch dieses Jahr wieder dabei beziehungsweise werden Sie erstmalig Mitglied der Institutional Money Kongress-Community! Informieren Sie sich auf Top-Niveau über die neuesten Entwicklungen und Trends im Asset Management Business. Anmelden können Sie sich ONLINE HIER zum 12. Institutional Money Kongress 2019. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen