Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Institutional Money Kongress 2019 Hier anmelden!

26. und 27. Februar 2019
Congress Center, Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Jupiter verpflichtet „Mister Makro“ von J.P. Morgan Asset Management

sheik_talib_jupiter_c_sara_weal_fr_fondsprofessionell_2016_.jpg

Talib Sheikh

© Sara Weal / Institutional Money

Jupiter hat Talib Sheikh (46) als neuen Head of Strategy, Multi-Asset, von J.P.Morgan Asset Management abgeworben. Der Neuzugang wird im Juni 2018 bei den Briten beginnen und direkt an den Chief Investment Officer Stephen Pearson berichten. Sheikh verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen Anlageklassen und soll den Ausbau des Multi-Asset-Geschäfts im Einklang mit Jupiters strategischen Plänen weiter vorantreiben.

Sheikh wird eng mit einem etablierten Team aus Multi-Asset-Experten zusammenarbeiten, darunter auch mit den Fondsmanagern Lee Manzi (der am 11. Institutional Money Kongress einen Workshop sowie ein Gruppengespräch hält) und Rhys Petheram. Dabei wird soll Sheikh auf die breite Expertise des gesamten aktiven Fondsmanagement-Teams von Jupiter zurückgreifen, das mittlerweile 74 Spezialisten umfasst.

„Mister Makro“
Sheikh hat zuvor fast 20 Jahre lang bei J.P. Morgan Asset Management als Managing Director und Portfoliomanager gearbeitet. Dort war er Mitglied des 2004 gegründeten Multi-Asset Solutions Teams und konnte sich über diese Zeit eine sehenswerte Erfolgsbilanz bei der Verwaltung einer Reihe von Produkten wie Multi-Asset-Income, Target Return und flexiblen, ausgewogenen Fonds aufbauen. Aufgrund der Kundennachfrage aus ganz Europa und Asien haben die von Sheikh und dem Team verwalteten Strategien in den letzten fünf Jahren ein signifikantes AuM-Wachstum erfahren.

Dazu gehören der JP Morgan Global Income Fund mit einem Volumen von mehr als 24 Milliarden Euro, der JP Morgan Macro Opportunities, der über eine Laufzeit von einem, drei und fünf Jahren jeweils unter den besten zehn Prozent seiner Kategorie abschnitt, sowie diversifizierte institutionelle Produkte. Nicht umsonst galt Sheikh bei J.P. Morgan AM hausintern als „Mister Makro“.

„Wir sind hocherfreut, einen Experten von Talib Sheikhs Kaliber gefunden zu haben und freuen uns auf seine Ankunft bei Jupiter. Seine Fähigkeiten passen perfekt zu unserer strategischen Initiative, unsere internationale Präsenz im Multi-Asset-Bereich weiter auszubauen. Talib ist optimal aufgestellt, um hierbei die Führung zu übernehmen“, erklärt sein Vorgesetzter, CIO Stephen Pearson.

Wer folgt Sheikh nach?
Eine Antwort auf die Frage gab J.P. Morgan AM in einem Schreiben an Vertriebspartner: "Unsere Multi-Asset-Solutions-Gruppe nutzt einen teambasierten Ansatz", betont J.P. Morgan AM in der Mitteilung und verweist darauf, dass das Team aus insgesamt "mehr als 80 erfahrenen Investmentexperten" bestehe. "Auf Basis der fundierten Expertise und robusten Prozesse sind wir sicher, dass unser erfahrenes Team auch weiterhin mit stabilen Erträgen überzeugen kann."

Beim 4,7 Milliarden Euro-schweren JPM Global Macro Opportunities bleibt das bisherige Portfoliomanagementteam um den Londoner CIO der Multi Asset Solutions Gruppe, James Elliot, erhalten und es gibt keine Änderungen am Investmentprozess dieser Strategie. Elliot werde den Fonds weiterhin gemeinsam mit Shrenick Shah betreuen – nur Sheikh scheidet aus dem Team aus.

Ähnlich ist es beim JPM Global Income aus, der zu den größten europäischen Publikumsfonds gehört. Dieses Portfolio verantwortet "Mister Income" Michael Schoenhaut weiterhin gemeinsam mit Eric Bernbaum, während Sheikh das Team verlässt.

Im JPM Global Balanced bleibt Gareth Witcomb als Fondsmanager an Bord. Ihm werden mit Katy Thorneycroft und Jonathan Cummings zwei Co-Portfoliomanager zur Seite gestellt. Den JPM Global Macro Balanced verantworten James Elliot und Gareth Witcomb, die den Fonds bislang im Trio mit Sheikh verantwortet hatten, künftig zu zweit. "Es gibt ebenfalls keine Änderungen am Investmentprozess dieser Fonds", heißt es in der Mitteilung. (aa)


Treffen Sie Jupiter Asset Management Ltd. am 11. INSTITUTIONAL MONEY KONGRESS in Frankfurt, am Stand, zum Gruppengespräch oder im Workshop zu Wandelanleihen!

Eine Anmeldung zu diesem exklusiven Kongress und "jährlichen Pflichttermin" für Institutionelle ist noch bis 22. Februar 2018 möglich. Melden Sie sich rasch an!

 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen