Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Institutional Money Kongress 2020 Hier anmelden!

25. und 26. März 2020
RheinMain Congress Center
Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 1

Kongress-News

Deuten Gold- und Silberoptionen auf eine Kurskorrektur hin?

Ad

Gold- und Silberoptionen weisen derzeit ungewöhnlich positive Schiefewerte auf – was oftmals als Vorzeichen für eine bevorstehende Kurskorrektur gewertet werden kann. Starke Zinssenkungen und ein schwächerer Dollar könnten den Ausblick jedoch ändern.

Anzeige
Institutional-Money Kongress 2020

Institutional Money Kongress 2020

Achtung: Neuer Veranstaltungsort!

RheinMain Congress Center
25. und 26. März 2020

Wiesbaden


Treffen Sie die Elite der Finanzwelt

Der maßgeschneiderte Kongress für institutionelle Investoren



Top-Referenten

Gerhard Schröder

Deutscher Bundeskanzler a.d., Schöpfer der „Agenda 2010“

Gerhard Schröder

Als Bundeskanzler hat Gerhard Schröder Deutschland seinen Stempel von 1998 bis 2005 aufgedrückt. Mit seinem Abschied von der politischen Bühne begann vor 14 Jahren seine zweite Laufbahn. Egal, ob als Aufsichtsrat diverser Unternehmen oder als Berater: Der Schöpfer der „Agenda 2010“ unterhält zahlreiche Kontakte in die Wirtschaftswelt. Zudem nutzt er seinen Bekanntheitsgrad für eine Reihe von Organisationen, die dem guten Zweck dienen – beispielsweise als Schirmherr der Initiative für ALS-kranke Menschen oder für den Verein "Gesicht Zeigen!" im Kampf gegen Rechtsextremismus.

Christoph M. Schmidt

Vorsitzender des „Wirtschafts­weisenrates“ der Bundesregierung

Christoph M. Schmidt

Der Präsident des Essener RWI-Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung zeigte sich "enttäuscht" vom Klimapaket der deutschen Bundesregierung, weil es auf viele Einzelmaßnahmen setzt, anstatt dem Rat des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung zu folgen. Die "Wirtschaftsweisen" hatten der Regierung in einem Sondergutachten ein Modell für einen einheitlichen CO2-Preis vorgelegt, dessen Einnahmen direkt an die Bürger zurückgezahlt werden sollten – damit würde jeder für sein Verhalten entweder bestraft oder belohnt.

EXKLUSIV: Spezial

IM Spezial

Inzwischen schon selbst zu einer Institution geworden: IM Spezial, das Informationsformat am Institutional ­Money Kongress, das die brennendsten Themen der institutionellen Investmentwelt behandelt. Geleitet und moderiert von Experten, werden praxisrelevante Ideen und ­Lösungen präsentiert. Diskutieren Sie mit Spezialisten und Kollegen!

Diese Themen werden für Sie aufbereitet und laufend aktualisiert!

  • ESG-Regulierung: Was ist zu erwarten, wie setzt man Geltendes um? Woher kommen die Daten, was kosten sie?
  • Diversifikation 2.0 – worauf es jetzt ankommt. Aktien, Renten und Immobilien: Ist das künftig ausreichend?
  • Fixed-Income-Surrogate: Wie man in der Nullzinswüste überlebt. Auch High Yield und EMD bieten schon zu ­wenig Rendite für die übernommenen Risiken.
  • Immobilien: Ausgereizt oder noch partiell attraktiv? Soll man bei Core und Core Plus schon den Exit suchen?
  • Infrastruktur: Die mitunter beispiellosen Renditen gehen mit regulatorischen, politischen und naturgegebenen ­Risiken Hand in Hand. Wie findet man die Balance?
  • bAV: Die bAV-Pflicht wird in der Politik heiß diskutiert, der Bürger ist skeptisch. Wie sieht die Zukunft aus?
Kongress

Unabhängig & Effektiv: Mandate-Tool

Ingrid Punz Ingrid Punz
Monika Reisinger Monika Reisinger

Institutionelle Investoren nutzten es ­bislang 120 Mal: Die Rede ist vom Institutional Money Mandate-Tool, der unabhängigen Pre-RfP-Plattform, auf der bis dato Ausschreibungen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 18 Milliarden Euro platziert wurden. Wollen auch Sie Ihren Ausschreibungsprozess vom Start weg optimieren? Dann ­nutzen Sie den Institutional ­Money Kongress, um sich vor Ort über die ­Vorteile der anony­men und kostenfreien Plattform zu informieren! Unsere Mandate-Tool-­Managerinnen freuen sich über Ihren Anruf! Tel.: +43/1/815 54 84-26, E-Mail: mandate@institutional-­money.com

Dr. Daniel Stelter

Stimmungsvoll: Galaabend am 25. März

Das Kurhaus Wiesbaden gehört zu den prunkvollsten Festbauten Deutschlands und bietet somit den perfekten Rahmen für den Galaabend des Institutional Money ­Kongresses. Genießen Sie nach der traditionellen Dinner Speech von Topökonom Dr. Daniel Stelter entspannte Gespräche mit Kollegen und lassen Sie sich von kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Abgerundet wird dieses unvergessliche Bran­chen­event durch ein ebenso kurzweiliges wie unterhaltsames Showprogramm.

Galaabend am 25. März
Jetzt anmelden
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren