Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Die neue Normalisierung

Ad

Seit 2009 haben die Zentralbanken ihre Bilanzen auf beispiellose Art aufgebläht. Angesichts des weltweit verbesserten Wirtschaftsumfelds hat die Notwendigkeit einer „Normalisierung“ – Anhebung der Zinsen und Reduzierung der Bilanzen – zu einer vierten Welle des Tapering geführt.

Anzeige
Advertisement
| Veranstaltung
twitterlinkedInXING

BVI Seminar: Investmentsteuerreform für Investoren

Ab 2018 ändern sich die Steuerregeln für Investmentfonds. Was sich genau ändert und was vor allem institutionelle Investoren beachten müssen, wird in einem Seminar des BVI in Kooperation mit "Institutional Money" vorgestellt.

Die neuen Steuerregeln für Investmentfonds betreffen viele Großanleger. Daher hält der BVI -  Bundesverband Investment und Asset Management e.V. in Kooperation mit „Institutional Money“ am 10. Oktober 2017 zu diesem Thema ein Seminar in Frankfurt am Main.

Der Vortragende Peter Maier (Bild rechts), Leiter Steuern beim BVI, stellt das neue Besteuerungssystem und die Auswirkungen auf Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge vor und geht auf Detailfragen zur Besteuerung auf Fonds- und Investorenebene sowie zum Übergang vom alten ins neue Recht ein.

Das Seminar findet am 10. Oktober 2017 von 16:30 bis 18:00 Uhr beim BVI, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main, statt. Es fallen für institutionelle Investoren keine Kosten an, im Anschluss gibt es ein Get-Together.
 

   


Details:

Termine:
  • 10.10.2017, 16:30 bis 18:00

    Ort: BVI, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main

    Anmeldelink

Kosten:
keine
Quelle:
BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.
twitterlinkedInXING
 Schliessen