Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Vermischtes
twitterlinkedInXING

Finanzinvestor Oaktree setzt auf deutsche Pflege- und Altenheime

Die US-Investmentgesellschaft Oaktree ist bei einem bedeutenden Heimbetreiber eingestiegen. Damit bekommen auch Pflegeimmobilienfonds einen neuen Vertragspartner.

beschwerde_4.jpg
© Fotolia

Die Pflegewirtschaft ist zwar ein hartes Business, aber immerhin läuft es konjunkturunabhängig und das Fundament wächst verlässlich aufgrund der fortschreitenden Überalterung unserer Gesellschaft. Deshalb investieren Anleger gerne in Pflege- und Altenheime, von denen es in Deutschland mehr als 11.000 gibt. Professionelle Investoren kaufen nicht nur die Immobilien, sondern beteiligen sich manchmal auch an den Betreibern der sozialen Einrichtungen.

Die Vitanas Gruppe aus Berlin, die zu den größten privaten Betreibern in Deutschland gehört, gab bekannt, dass sie die Mehrheit der Unternehmensanteile an den US-Finanzinvestor Oaktree verkauft hat. Das gilt auch für den kleinen regionalen Betreiber Pflegen & Wohnen Hamburg, den Vitanas im Januar 2007 übernommen hat. Beide Betreibergesellschaften betreuen zusammen nach eigenen Angaben bundesweit rund 8.300 Pflegeplätze.

Die Übernahme tangiert auch einige Fonds, die Pflegeimmobilien erworben und verpachtet haben. Dem AIF "22. INP Portfolio Deutsche Sozialimmobilien" gehört beispielsweise das "Senioren Centrum im Braake­Hof" in Brunsbüttel, das von Vitanas bewirtschaftet wird. Die drei Pflegeeinrichtungen des "Pflegezentren Schleswig-Holstein Renditefonds" von Immac sind an Tochtergesellschaften von Vitanas verpachtet. Außerdem ist eines der beiden Objekte des "Renditefonds 27" in Vitanas-Obhut. (ae)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren