Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

News Übersicht

Großanleger sucht Immobilien-Manager

Ad

Ein institutioneller Investor sucht einen Manager für ein Immobilien-Mandat mit einem Volumen zwischen 200 und 500 Millionen Euro. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Universal-Investment baut Vertrieb mit Rentenexperten aus

schtte_stefan_universal-investment_hochformat_2019_erhalten.jpg

Stefan Schütte

© Universal-Investment

Stefan Schütte ergänzt das Sales und Relationship-Management Team der Master-KVG Universal-Investment im Bereich institutionelle Investoren. Als Direktor Sales Institutionelle Kunden ist er zukünftig für den Gewinn neuer Kunden im deutschsprachigen Raum und im weiteren europäischen Ausland mitverantwortlich. Produktseitig liegt der Fokus auf der Konzeption und Auflage deutscher und Luxemburger Fonds. Schütte berichtet an Thorsten Schneider, Head of Sales Institutional Investors, Universal-Investment.

Der 40-jährige Diplom-Ökonom Schütte kommt von der Alten Leipziger Lebensversicherung, wo er seit Ende 2016 als Senior Portfoliomanager Renten agierte und zuletzt den Zentralbereichsleiter Renten/Cash vertrat. Im Jahr 2006 begann er seine Karriere im Fixed Income Sales im Bereich Corporates & Markets bei der Commerzbank in Frankfurt, wo er anschließend verschiedene weitere Funktionen im Salesbereich innehatte. Insgesamt bringt Schütte rund 15 Jahre Branchenerfahrung mit und durch seine Zeit im Portfoliomanagement auf der Versicherungsseite ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen von Institutionellen Investoren.

Das Volumen in Spezialfonds auf der Plattform von Universal-Investment ist in den vergangenen Jahren konstant gewachsen und soll sich weiter vergrößern. Nachdem dieses vor einem Jahr im August 2018 291 Mrd. Euro umfasste, haben professionelle Anleger zum August 2019 ein Gesamtvolumen von 340 Mrd. Euro bei der Investmentgesellschaft veranlagt, das ist ein Wachstum von fast 17 Prozent. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren