Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Wirtschaftsweiser Lars Feld beim Investmentforum in Frankfurt

Prof. Feld, der Topökonom und Leiter des Walter Eucken Institut Freiburg spricht über die wirtschaftliche Lage in Deutschland und der EU. Gelingt der Weg zurück zum „Normalniveau“? Melden Sie sich gleich an und erfahren Sie mehr!

Anzeige
| Regulierung
twitterlinkedInXING

Ester statt Euribor: Bankenforderung nach Verschiebung kommt voran

Banken finden in Brüssel Verbündete für ihre Forderungen nach zusätzlicher Zeit für die Einführung eines neuen Euro-Benchmark-Ausleihesatzes, nachdem Europa versucht, eine Flut von Manipulationsskandalen hinter sich zu lassen.

3.jpg
© Leigh Prather / stock.adobe.com

Einige Parlamentarier der Europäischen Union suchen nach einer Möglichkeit, den Banken mehr Zeit zu geben, die bestehende Benchmark zu ersetzen - den Euro-Overnight-Index-Average, oder kurz Eonia - durch einen neuen Satz abzulösen, der von der Europäischen Zentralbank erstellt wurde. Ein reibungsloser Übergang ist entscheidend, weil etwa 22 Billionen Euro an Derivatekontrakten an Eonia gebunden sind, wie Bloomberg News berichtet.

Die Zeit drängt
Die Verwendung von Eonia wird zu Beginn des Jahres 2020 eingeschränkt sein, weil es nicht den EU-Standards entspricht, und die EZB darf mit der Veröffentlichung ihres Ersatzprodukts - dem Euro Short-Term Rate, oder kurz Ester - nicht vor Oktober 2019 beginnen. Dieses kurze Fenster macht eine Verlängerung der Lebensspanne von Eonia unerlässlich, sagt Caroline Nagtegaal, eine niederländische Abgeordnete im Europäischen Parlament, die eine Gesetzesänderung vorgeschlagen hat, um den Banken mehr Zeit für den Wechsel zu geben.

Zwei Jahre mehr
"Eine Verlängerung der Übergangszeit um zwei Jahre ermöglicht eine minimale Marktstörung und reduziert die Risiken für das Finanzsystem", sagte Nagtegaal gegenüber den Abgeordneten in diesem Monat. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen