Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Theorie

| Theorie
twitterlinkedInXING

AB: Die drei entscheidenden Faktoren bei europäischen High-Yield-ETFs

Europäische Hochzinsanleihen bieten auch jetzt noch Chancen und Substanz, meint die Fondsgesellschaft AB. Doch wenn institutionelle Investoren erwägen, diesen Markt über ETFs zu erschließen, sollten sie einige wichtige Punkte mitberücksichtigen.

ab-teaser.jpg
Diese Punkte sollten Sie bei Investments in europäische High-Yield-ETFs stets berücksichtigen – einfach weiterklicken!
© Fotolia

High-Yield-ETFs sind keineswegs so günstig und effizient, wie es auf den ersten Blick scheint, warnen die AB-Experten Jorgen Kjaersgaard, Head European Corporate Credit, Gershon Distenfeld, Director High Yield, und Quantitative Analyst Sahil Khan. Und das sei ein wesentlicher Grund, warum ihre Erträge vielfach hinter jenen von aktiv gemanagten Fonds zurückbleiben.

In unserer Fotostrecke oben finden Sie jene drei Faktoren, die es nach Ansicht der drei AB-Experten bei der Anlage in High-Yield-ETFs zu berücksichtigen gilt. (mb/aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren