Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller will Volatilitätsprämien vereinnahmen!

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend Vereinnahmung der Volatilitätsrisikoprämie. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Kommunalkredit: First Close für ersten Infrastruktur Debt Fund

Kommunalkredit Austria hat den First Close für den Fidelio KA Infrastructure Debt Fund Europe 1 abgeschlossen. In einem ersten Schritt wurden 190 Millionen Euro aufgenommen wodurch das selbst gesteckte Ziel von 150 Millionen Euro laut Eigenangaben übertroffen wurde.

infrastruktur_metamorworks_adobestock_165666223.jpg
Alternative Investments im Bereich Infrastruktur erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
© metamorworks / stock.adobe.com

Die Kommunalkredit Austriahat den First Close für den “Fidelio KA Infrastructure Debt Fund Europe 1 abgeschlossen. Fidelio KA Infra 1 ist der erste Fund, den die Kommunalkredit unter dem Dach einer Infrastruktur Debt Plattform begeben hat. Der Fund ist in weniger als zehn Monaten entwickelt und auf den Markt gebracht worden. Fidelio KA Infra 1 hat in einem ersten Schritt 190 Millionen Euro aufgenommen und damit das Ziel von 150 Millionen Euro übertroffen. In einem Second Close soll das Volumen bis zum Jahresende auf 250 Millionen Euro erhöht werden.

Institutionelle Zielgruppe
Fidelio KA Infra 1 hat eine Laufzeit von zehn Jahren mit einer Verlängerungsoption von zwei mal zwei Jahren. Der Fund richtet sich an institutionelle Investoren. Die Anlagestrategie zielt darauf ab, mit Investments in ein diversifiziertes Portfolio von Infrastruktur-Projekten mit einer überdurchschnittlichen Rendite, stabile, gut planbare Cashflows zu erzielen. Der Fund profitiert dabei vom erstklassigen Marktzugang und der Strukturierungskompetenz der Kommunalkredit. Er konzentriert sich vor allem auf Senior Debt Investments in europäische Infrastruktur & Energie-Projekte. Warburg Invest Luxembourg  ist Central Administrator und AIF-Manager, Caplantic (ein Joint-Venture von NORD/LB, Talanx AG und Bankhaus Lampe) der Investment Advisor. Clifford Chance fungiert als Legal Advisor und PWC als Fund Auditor.

Mit dem Launch ihres ersten Debt Fund erweitert die Kommunalkredit ihre Produktpalette um den Bereich Asset Management.  „Infrastrukturfinanzierungen sind zu einer sehr attraktiven Assetklasse für institutionelle Investoren geworden“, begründet Kommunalkredit-CEO Bernd Fislage die Strategie. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren