Das Portal für institutionelle Investoren

 
 
 
Drucken | Empfehlen |Login
 

24.04.2012

BNY Mellon bestellt neuen Global Head für das Investment Management

Peter_PardiBNY Mellon hat Peter Paul Pardi (Bild) als Global Head für das Investment Management-Business von BNY Mellon benannt. Pardi hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungs- und Asset Management-Bereich und arbeitete zuvor bei Arcapita, PIMCO, Lehman Brothers Investment Management und Barclays Global Investors.

 

In London ansässig, wird er für die Konzeption und Realisation der Geschäftsstrategien von BNY Mellon Investment Management in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Kundenservice verantwortlich sein.

 

„Peter Paul Pardi hat eine fundierte Erfahrung wenn es darum geht, neue Businessstrategien zu entwickeln und wird massgeblich an der strategischen Ausrichtung des Investment Management-Geschäfts beteiligt sein", sagte Mitchell Harris, President BNY Mellon Investment Management. (aa)

 

Kategorie: Köpfe

News | Übersicht

11.02.2016

Erfolgsmanager David Samra: Investoren sind in den letzten Jahren sehr gierig geworden

11.02.2016

Lacuna – Adamant Asia Pacific Health trotzt dem Bärenmarkt

11.02.2016

Änderung des Rechnungszinses: aba fordert Nachbesserungen

11.02.2016

Heta-Haircut: Erste Verhandlungen vor Gericht

11.02.2016

Zentralbanken scheitern mit "Schockern", Hoffnung auf Shanghai-Treffen

11.02.2016

Vescore setzt auf neue Investment-Management-Software

11.02.2016

Oddo-Chef: "Wir konzentrieren uns auf Deutschland"

11.02.2016

Old Mutual lässt Ex-Ignis-Team neuen absolute Return-Staatsanleihenfonds managen

10.02.2016

Institutional Money Kongress: Jetzt spricht die Branche, Teil 2

10.02.2016

Kapitalmarktunion: Lässt sich die USA mit dem ambitionierten Projekt einholen?

10.02.2016

Yanis Varoufakis: "Europas Zerfall muss gestoppt werden"

10.02.2016

Invertierte "Dogs of the Dow"-Strategie: Hätte sie sich bei Rohstoffen ausgezahlt?

10.02.2016

Goldman Sachs muss einige ihrer "Top-Trades" mit Verlusten schließen

10.02.2016

GAM: Nachrangige Anleihen von Großbanken bieten wieder interessante Chancen

10.02.2016

DSGV-Präsident Fahrenschon: "Brauchen keine europäische Zwangshaftung"