Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Spängler IQAM Market Timing Europe deutlich besser als der Markt

Der Spängler IQAM Market Timing Europe Fund feierte kürzlich seinen dritten Geburtstag. Marktvolatilitäten im November konnten vermieden werden.

ploner_markus_spngler2014.jpg
Mag. Markus Ploner, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest
© Spängler IQAM

Derzeit ist der Spängler IQAM Market Timing Europe zu hundert Prozent im Euro STOXX 50 investiert. Das Timing Modell im Fonds hat bestens funktioniert: „Der Spängler IQAM Market Timing Europe war bis vor wenigen Tagen zur Gänze in geldmarktnahe Veranlagungen investiert (0 Prozent Aktien) und somit konnten die Marktvolatilitäten im November vermieden werden“, so Mag. Markus Ploner, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest.

Auslöser für das Signal „Investition“ waren die sehr guten Fundamentaldaten, die sich auch im gestiegenen PMI (Purchasing Managers Index; Einkaufsmanagerindex) widerspiegeln. Das letzte Mal davor zu hundert Prozent in Aktien war der Fonds am 5. Oktober 2017 investiert.

Tägliche BIP-Prognose als Basis für die binäre Signalgenerierung

Das eigens entwickelte Spängler IQAM Market Timing Modell verwendet basierend auf der täglichen BIP-Prognose ein Steuerungssignal für den Investitionsgrad am Aktienmarkt. Weist die tägliche BIP-Prognose auf eine positive Dynamik hin, so erfolgt das Signal „Investition“. Weist die BIP-Prognose hingegen auf eine negative Dynamik hin, so lautet das Signal „Ausstieg“. Dies führt zu einer binären Investitionsgradsteuerung: entweder ist der Investor zu hundert Prozent in Aktien oder zu hundert Prozent in geldmarktnahe Veranlagungen investiert.

Der Spängler IQAM Market Timing Europe (ISIN: AT0000A1W491 (AT), AT0000A1W4A9 (BT) und AT0000A1ACK3 (RT) konnte seit Fondsbeginn eine beachtliche Performance von plus 7,57 Prozent pro Jahr zum 24. November 2017 erzielen und liegt damit deutlich besser als der europäische Markt. Der Euro STOXX 50 konnte im gleichen Zeitraum eine Performance von nur plus 5,08 Prozent erreichen. Dies zeigt der folgende Chart. (kb) 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen