Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Aktueller Weltwirtschaftsausblick

Sowohl die globalen als auch die europäischen Konjunkturaussichten haben sich seit Ende des letzten Jahres aufgehellt. Welche Auswirkungen dies auf die Finanzmärkte hat und was Anleger jetzt besonders beachten sollten erfahren Sie hier.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

MYRA US Equity Fund mit Traumstart und Fokus auf Qualitätsunternehmen

Der MYRA US Equity Fund (LU1326531784) hat das Jahr 2016 mit einer Performance von plus 23 Prozent als einer der besten US-Aktienfonds abgeschlossen und war damit neun Prozent bessser als der S&P 500 NR Index, der mit einem Plus von 14 Prozent einlief.

kula.jpg
Mag. Gökhan Kula, Managing Partner von MYRA Capital

Mit der Fokussierung auf Qualitätsunternehmen aus dem S&P 500, die einen möglichst organischen und stabilen Cashflow aus der operativen Tätigkeit erwirtschaften und eine kontinuierliche sowie nachhaltige Dividenden- und Ausschüttungspolitik haben, hat der MYRA US Equity Fund das vergangene Jahr mit einem Ergebnis von + 23,0 Prozent als einer der besten US-Aktienfonds, gemessen an der Morningstar-Kategorie "US Large Cap Blend" abschließen können. Somit wurde eine Outperformance gegenüber dem S&P 500 in Euro in der Höhe von 9,0 Prozent nach Kosten erzielt.

Der Vergleich zu exzellenten US Aktienfonds, die allesamt in 2016 ausgezeichnet wurden, zeigt den Vorsprung des Newcomers:

Quelle: Morningstar, Performance in EUR vom 31.12.2015 bis 31.12.2016 , nach Kosten

Auch das vergangene Jahr 2016 hat gezeigt, wie schwer es für aktive Strategien ist, den S&P 500 Index zu schlagen, denn die wenigsten Fonds konnten gegenüber ETFs einen Mehrwert liefern. "Durch die breite Betrachtung der Aktionärsrendite und den hohen Active-Share eignet sich dieser reinrassige Aktienfonds als ideale Ergänzung eines passiven Engagements in US-Large-Cap-ETFs und ist eine Alternative für klassische US-Dividendenfonds, die nur die Dividendenkomponente berücksichtigen", hält Gökhan Kula, Managing Partner und Chief Investment Officer der Investment-Boutique MYRA Capital, fest. 

Steigende Zinsen mischen die Karten neu

Mit steigendem Zinsniveau dürfte auch im Bereich der relevanten Risikofaktoren eine Rotation stattfinden. Kula dazu: "Populäre zinssensitive Strategien wie Low Volatility oder High Dividend haben zwar historisch von dem tiefen Zinsniveau profitiert, dürften jedoch bei anziehenden Zinsen Schwierigkeiten bekommen. Dies zeigt die folgende Darstellung für das 2. Halbjahr 2016, in dem die US Kapitalmarktzinsen signifikant gestiegen sind und somit einen ersten Hinweis dafür liefern, wie die bevorstehende Zinswende die Märkte beeinflussen wird." (kb)

Quelle: Morningstar, Performance in EUR vom 30.06.2016 bis 31.12.2016, nach Kosten

--------------

Über Myra Capital:

Die MYRA Capital AG ist ein nach § 32 KWG lizenziertes Finanzdienstleistungsinstitut mit Sitz in Frankfurt am Main. MYRA Capital ist seit 2012 operativ tätig und ist als unabhängiger Asset Manager spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von systematischen Anlagestrategien, die primär bei institutionellen Investoren im Einsatz sind. Neben klassischen UCITS-Anlagefonds umfasst das Beratungsspektrum der MYRA Capital AG auch Mandate bei namhaften institutionellen Kunden im In- und Ausland. 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen