Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Die neue Normalisierung

Ad

Seit 2009 haben die Zentralbanken ihre Bilanzen auf beispiellose Art aufgebläht. Angesichts des weltweit verbesserten Wirtschaftsumfelds hat die Notwendigkeit einer „Normalisierung“ – Anhebung der Zinsen und Reduzierung der Bilanzen – zu einer vierten Welle des Tapering geführt.

Anzeige
Advertisement
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Baader Bank verstärkt Capital Markets Bereich

kunze_cord_klein.jpg

Cord Kunze

Cord Kunze verstärkt seit dem 1. Mai 2017 als Managing Director den Capital Markets Bereich der Baader Bank. Der 46-jährige bringt eine Fülle von Erfahrung aus zahlreichen bedeutenden deutschen und internationalen Equity Capital Markets Transaktionen mit wie unter anderem Börsengängen, Kapitalerhöhungen, Platzierungen und Wandelanleiheemissionen für Unternehmen, Finanzinstitute und Private Equity Gesellschaften, die er in führender Position begleitete.

Kunze wird gemeinsam mit dem Team den Geschäftsbereich Capital Markets bei der Akquisition, Strukturierung und Durchführung von Kapitalmaßnahmen weiter ausbauen und direkt an das Vortandsmitglied Christian Bacherl berichten.

Vor seinem Wechsel zur Baader Bank war Kunze Managing Director bei HSBC in Frankfurt am Main, deren Neupositionierung des Equity Capital Markets Geschäfts in Deutschland er maßgeblich mitgestaltete. Zuvor war er mehrere Jahre im Bereich Equity Capital Markets / Equity Corporate Finance bei Credit Suisse tätig, zu der er von Dresdner Kleinwort wechselte, wo er seine Equity Capital Markets Karriere vor mehr als 17 Jahren begann. Kunze ist Diplom-Wirtschaftsingenieur des KIT Karlsruher Institut für Technologie und hält einen MBA der RSM Rotterdam School of Management. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen